Freie Wähler Riedstadt in Erfelden für gebührenfreie Kindertagesstätten

Riedstadt-Erfelden, 30.01.2016
Am ersten Aktionstag vor der Bäckerei Funk in Erfelden konnten die Erfelder Kandidaten der Freien Wähler Riedstadt Karl Angele, Sascha Komm und Rolf Theiß bereits 156 Unterstützungsunterschriften vermelden. Dafür sagten sie herzlichen Dank an die Erfelder Bürger. Es geht darum für ein angestrebtes Volksbegehren in Hessen für gebührenfreie Kindertagesstätten 87.000 Unterstützungsunterschriften landesweit zusammen zu bekommen. Da die schwarz-grüne Landesregierung dies bereits abgelehnt hat, ist die einzige Möglichkeit, nach dem kostenfreien Schulbesuch, auch die Kindertagesstätten von der Gebührenpflicht freizustellen, dass ein Volksbegehren abgehalten werden kann.
Rheinlandpfalz hat dies z. B. schon umgesetzt, indem hessische Gelder aus Länderfinanzausgleich dort dafür eingesetzt werden. Für hessische Kinder sieht dies die Landesregierung jedoch nicht vor. Jeder hessische Bürger, mit aktivem Wahlrecht, darf diese Aktion, die nicht nur die stark belasteten Eltern, sondern auch den Haushalt der Stadt Riedstadt um mehr als 6 Millionen entlasten würde, gerne unterstützen.
Würden diese über 6 Millionen Zuschuss aus der Kinderbetreuung unserer stark verschuldeten Stadt Riedstadt frei werden, könnten diese anderweitig sinnvoll eingesetzt werden, damit alle Bürger nicht weiter belastet werden, u. a. durch eine zu vermeidende weiter steigende Grundsteuererhebung.
Es sollen für die Kinder aller Bürger gleiche Chancen bestehen, bereits in der frühkindlichen Erziehung nicht jahrelang durch horrende Kosten belastet zu werden. Dies setzt zusätzlich zu der Gebührenfreiheit auch eine qualitative Verbesserung in den Kindertagesstätten voraus, da hierdurch auch eine deutlich bessere Integration, z. B. auch von Migrations- und Flüchtlingskindern gewährleistet werden soll.
Die Freien Wähler setzen Ihre Aktion morgens und auch nachmittags vor den Erfelder Kindergärten fort und sind auch am Samstag, den 06.02., wieder vor der Bäckerei Funk vertreten. Am Donnerstag, den 25.02. findet um 19 Uhr in Deutschen Haus in Erfelden auch ein Informationsabend zu allgemeinen Themen in Riedstadt statt.
Auch in sämtlichen anderen Riedstädter Stadtteilen sind die örtlichen Kandidaten der Riedstädter Freien Wähler vor den Kindergärten aktiv.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.