Hessen Mobil ändert Geschwindigkeitsregel

Jetzt wieder abgebaut: Tempo 30-Schilder in Leeheims Haupstraße
Die Leeheimer Hauptstraße ist marode und dringend sanierungsbedürftig. Darüber zumindest scheint in allen Behörden Einigkeit zu herrschen. Ob die Hauptdurchgangsstraße, Teil der Landesstraße L 3096 und damit in der Zuständigkeit des Landes Hessen, jedoch als verkehrssicher einzustufen ist, darüber scheiden sich die Geister. Jetzt hat Hessen Mobil, für das Land Hessen als Straßenbaulastträger verantwortlich, eine Anordnung der Straßenbaumeisterei wieder aufgehoben, wonach in dem Streckenabschnitt Tempo 30 gelten sollte.

Mitte Juni hatte die Straßenmeisterei Groß-Gerau die Beschilderung aufgestellt, wonach wegen der vorhandenen Straßenschäden für die Hauptstraße eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h gilt. Begründet wurde die Maßnahme seinerzeit mit der mangelnden Verkehrssicherheit der Straße (wir haben berichtet).

Davon ist jetzt aber nicht mehr die Rede. Hessen Mobil hat die Straßenmeisterei angewiesen, den seitherigen Zustand wieder herzustellen. Somit gilt ab sofort wieder die übliche Geschwindigkeitsregel für geschlossene Ortschaften (50 km/h) – lediglich für Lastkraftwagen gilt Tempo 30.

Das Hin und Her der Landesbehörden ist für die Stadt Riedstadt und dessen Bürgermeister Werner Amend mehr als ärgerlich. Im Rathaus ist man weiterhin der Auffassung, dass die Straße dringend erneuert werden muss – egal ob sie nun streng genommen noch verkehrssicher ist oder nicht. Eine Straßenerneuerung wurde bereits mehrfach vom Land angekündigt, dann aber immer wieder verschoben. Die Straßensanierung ist der Kommune auch deshalb besonders wichtig, weil mit dieser Maßnahme gleichzeitig ein neuralgischer Punkt in der Verkehrsführung am Kreuzungsbereich Richtung Dornheim entschärft werden muss. Hier hält die Stadt eine Querungshilfe vor der Einmündung in den Ostring für dringend erforderlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.