Ex-Weltmeister Capellmann gewinnt Dressur-Kür

Die ehemalige Doppel-Weltmeisterin Nadine Capellmann hat die mit 25.000 Euro dotierte Grand Prix Kür als Abschluss der Dressurprüfungen beim 60. CSI in Dortmund gewonnen.
Dortmund (SID) - Die ehemalige Doppel-Weltmeisterin Nadine Capellmann aus Würselen hat die mit 25.000 Euro dotierte Grand Prix Kür als Abschluss der Dressurprüfungen beim 60. CSI in Dortmund gewonnen. Die Mannschafts-Olympiasiegerin von 2000 und 2008 setzte sich auf ihrer elf Jahre alten Zukunftshoffnung Girasol mit 77,40 Prozentpunkten durch.
Platz zwei (74,625) ging an die WM-Mannschafts-Dritte von 2010, Annabel Balkenhol (Rosendahl), mit Rubins Royal vor Uta Gräf und Le Noir. Die Neueinsteigerin des Vorjahres im internationalen Bereich aus dem rheinland-pfälzischen Weisenheim zeigte im Vergleich zum Grand Prix eine deutlich frischere Prüfung.
Nadine Capellmann war nach ihrem Sieg restlos zufrieden: "Dies war eine Vorstellung, wie ich sie mir gewünscht habe. Ich kann natürlich immer noch mehr riskieren, noch mehr herausholen, aber für mich ist jetzt vor allem die Konstanz wichtig."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.