WM-Fanmeile im Schwimmbad

Riedstadt: Schwimmbad |

Public-Viewing auch im Freibad Goddelau


Spätestens seit dem WM-Sommermärchen 2006 ist öffentliches Freiluft-Fernsehen bei internationalen Fußballereignissen hierzulande äußerst populär. Diesmal gibt es ein „Public-Viewing“ auch im städtischen Schwimmbad in Goddelau(Weidstraße 35).

Organisiert wird das Ganze bei allen Spielen mit deutscher Beteiligung vom Kioskbetreiber und in Zusammenarbeit mit dem Freibadpersonal. Das Fernsehbild wird mit einer Rückprojektionstechnik auf eine sechs Quadratmeter große Leinwand aufgespielt.

Fußballfans können sich schon eine Stunde vor Anpfiff bei freiem Eintritt einen der gut 150 Sitzplätze sichern. Für kühle Getränke und leckeres Essen will der Waiki-Kiosk sorgen. Mehr dazu auch im Internet unter www.facebook.com/waikikiosk. Der Veranstalter will einen Teil vom Reinerlös dem Schwimmbad spenden, um damit den laufenden Betrieb der Badeeinrichtung zu unterstützen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.