.....ein bisschen Blech ein bisschen Lack, fertig ist der Hanomag...

v.l. Niklas Fassing, Ralf Göckel, Alexander Lotz, Niklas Kollmus, Felix Stenger, Sebastian Galster
Traktorenfreunde Seligenstadt

Ganz so schnell wird es wohl nicht gehen! Denn die Jugend der Traktorenfreunde hat sich wiedermal viel vorgenommen. Die Jungschauber bereiten derzeit die alten Erntemaschinen für Ihren Einsatz für das 5. Erntefest der Traktorenfreunde am 17. August am Eichwaldhof in Seligenstadt vor. Kurzentschlossen haben sich die Jugendlichen aber noch ein zusätzliches ehrgeiziges Ziel gesetzt, nämlich die Totalrestauration eines alten Hanomag R 16 Bj 1954. Nach der erfolgreichen Motorreparatur des vereinseigenen 11er Deutz im vergangenen Jahr und der kurz vor dem Abschluss stehenden Motorüberholung des vereinseigenen MAN Traktors, sollte nun ein weiteres Projekt für die kommenden Monate in Angriff genommen werden. Es wurde auch schon eifrig im Internet recherchiert, um möglichst viel über den in unserem Raum nicht allzu sehr verbreiteten Kleinschlepper aus Hannover zu erfahren. Solch eine „Totalrestauration“ umfasst alle Teile eines Oldtimer Traktors wie Motor, Fahrgestell, Getriebe, Lack und Elektrik, hier ist viel Können und Fachwissen in allen Bereichen gefragt. Die durch zusätzliche Spenden finanzierten Werkstatteinrichtungen werden hierfür sicherlich sehr hilfreich sein. Unterstützung bekommen die Jugendlichen wieder durch erfahrene „Altschrauber“ wie Ralf Göckel und Walter Schäfer. Eine wirkliche Herausforderung für alle, die an diesem Projekt beteiligt sind, betonte der 1. Vorsitzende Patrik Lotz und freut sich gleichzeitig über so viel Ehrgeiz seiner Vereinsjugend. Wenn alles glatt läuft, können wir den restaurierten Schlepper schon im kommenden Frühjahr bei dem geplanten Oldtimer- und Teilemarkt am So. 15.04.2018 auf dem Vereinsgelände der Öffentlichkeit präsentieren. Wer weiteres Interesse hat und noch mehr über das Projekt und die Traktorenfreunde Seligenstadt erfahren möchte, findet weitere Informationen im Internet unter www.traktorenfreunde.de oder schaut mal donnerstags in der Dieselstube (ab 18:00 Uhr) am Flutgrabenweg in Froschhausen vorbei.
P.L
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.