E4-Junioren des JSK weiter ungeschlagen!

Rodgau: Jügesheimer Sport- und Kulturverein 1888 Rodgau e.V. | Die E4 Junioren des JSK Rodgau konnten am vergangenen Samstag den nächsten Sieg einfahren. In einer temporeichen Partie zwischen den Gastgebern von der Teutonia Hausen und den Gästen des JSK Rodgau wurde schnell klar, in welche Richtung die Partie geht. Mit gerade einmal 8 Spielern fuhren die Rodgauer nach Hausen, da einige Spieler aus privaten oder verletzungsbedingten Gründen nicht zur Verfügung standen. Die Jügesheimer konnten sich allerdings auch an diesem Wochenende wieder auf ihre "Torfabrik" verlassen, die an diesem Tag wieder auf Hochtouren lief. Nach einem frühen Führungstor nahm das Spiel seinen Lauf. Die Jügesheimer spielten eine sehr kontrollierte Partie und ließen kaum eine Chance der Hausener zu. Man selbst hätte in dieser Phase das Ergebnis deutlich höher schrauben können, was den Gästen allerdings nicht gelang. Vor Ende der 1. Halbzeit wurde der Bann dann allerdings gebrochen und es folgten die Tore 2, 3, 4 und 5. Besonders herauszuheben sind hierbei die Tore 3 und 4, bei denen jeweils Papic den Ball aus unfassbarer Distanz Richtung Tor befördert. Beim 3. Tor landet der Ball unhaltbar im oberen Tornetz, beim 4. Tor knallt der Ball an die Latte, wird jedoch im Nachgang von Sonn per sehenswertem Flugkopfball in die Maschen bugsiert.
Nach dem Seitenwechsel taten sich die Rodgauer wieder schwer den Ball über die Linie zu bringen. Zahlreiche Chancen wurden leichtfertig vergeben, was noch einmal unnötig Spannung in die Partie brachte. Trotz der vergebenen Chancen spielten die Gäste eine super Partie und bestachen durch schlagartige Konter, ein ruhiges, geordnetes Aufbauspiel und gefährliche Fernschüsse aus der 2. Reihe.
Gegen Ende der Partie trafen die Jügesheimer dann doch wieder und stellten das Ergebnis auf 8.0, was gleichzeitig den Endstand und 3 verdiente Punkte bedeutete.
Somit sind die Jungs vom JSK weiterhin ungeschlagen und mischen sich gewaltig ins Titelrennen der Liga ein.

Aufstellung JSK Rodgau:
Tor: Ostmann; Abwehr: Dursun, Helmer (Edinger), Gaubatz; Mittelfeld: Papic; Sturm: Franke, Sonn.
Torschützen: Papic 3x, Sonn 2x, Gaubatz 2x, Edinger 1x

 
Am kommenden Samstag 30.09.2017 13:00 Uhr geht es für die E4 weiter.
Gegner für das Heimspiel am Weichsee (Korbeineweg, Rodgau-Jügesheim) ist die 2. Mannschaft der SSG Langen. Ihr seid herzlich eingeladen dabei zu sein und die Jungs der E4 tatkräftig zu unterstützen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.