RAD STATT ROLLSTUHL / BESI & FRIENDS GEWINNEN DEN FRANKFURT CITY TRIATHLON

Bei schönstem Wetter startete die Staffel von Besi & Friends / Rad statt Rollstuhl in der Olympischen Distanz. Die Schwimmstrecke von 1,5 km beendete Christoph Herzog in 22 Minuten und 4 Sekunden, und wechselte am Langener Waldsee auf Andreas Beseler, der die 45 km Radstrecke in 1 Stunde und 1:19 Minuten absolvierte, die schnellste Radzeit im gesamten Triathlon Feld und das trotz einem Unfall vor 1 ½ Wo. (mit Fahrerflucht des Autofahrers) bei dem er sich eine leichte Gehirnerschütterung, Prellungen und Zerrungen zu zog. Auch hat er auf den letzten 12 Km noch Pech und einen Defekt am Lenker gehabt, wo er noch mal Zeit verlor. Die Laufstrecke beendete Sarah Giebl in einer super Zeit von 39 Minuten und 2 Sekunden, die Staffel finishte die Olympische Distanz zuzüglich der Wechselzeiten in 2 Stunden, 7 Minuten und 39 Sekunden und mit einem Vorsprung von 9 Minuten auf den zweit platzierten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.