Betreuungsassistenten ausgebildet

v.l. Lehrkraft Petra Beck, Lehrkraft der Johanniter-Altenpflegeschule mit den neuen Betreuungsassistenten
Rodgau: Johanniter-Haus | In den letzten Wochen wurden in der Johanniter-Altenpflegeschule zwölf neue Betreuungsassistenten ausgebildet. Sie wurden besonders sensibel von den Lehrkräften auf ihr neues Aufgabengebiet vorbereitet und unterrichtet. Die Teilnehmer lernten unter anderen, wie sie am besten mit betreuungsbedürftigen Menschen kommunizieren und interagieren können. Gemeinsam erarbeiteten sie vielfältige aktivierende und abwechslungsreiche Beschäftigungs- und Freizeitangebote für Demenzerkrankte aus. Immer unter der Berücksichtigung der Biographie-Orientierung, kultureller Hintergründe und religionsübergreifender Aspekte. Während eines 80-stündigen Praktikums in einer stationären Einrichtung konnten sie ihr Wissen vertiefen und praktische Erfahrung sammeln.

Der nächste Kurs für angehende Betreuungsassistenten startet bereits am 18. September 2017 in der Johanniter-Altenpflegeschule. Es sind noch wenige Plätze frei. Wer Interesse daran hat, wird gebeten sich unter Telefon 06106 87100 zu informieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.