Karneval 2016 in Rödermark: 2. Prunk-Kostümsitzung der TG 08 Ober-Roden – Samstag, 23.01.2016 ab 18:45 Uhr

Wann? 23.01.2016 18:45 Uhr

Wo? Vereinshalle der TG 08 Ober-Roden, Mainzer Str. 68, 63322 Rödermark DE
(Foto: Stephan Blumenschein)
 
Ominöser Besuch bei der 1. Fremdensitzung der TG Ober-Roden am 16.01.2016: "Die dick' Fraa" hat allen die Köpfe verdreht. (Foto: Jens Petersen)
Rödermark: Vereinshalle der TG 08 Ober-Roden |

OBER-RODEN – Die tollen Tage stehen nicht nur in den Karnevalshochburgen entlang des Rheins bevor, auch in Südhessen sind die Narren bzw. Jecken - ganz nach persönlichem Gusto - los. Neben Dieburg, seither eine herausragende Hausnummer im südhessischen Karneval bzw. der Fastnacht, tut sich auch im Kreis Offenbach etwas: Getreu dem Motto "Klein, aber fein" wird in Rödermark von mehreren Vereinen ein Karneval gefeiert, der sich nicht zu verstecken braucht.

Allen voran zelebriert hier die TG 08 Ober-Roden alljährlich eine Kampagne, die nicht hinter denen der traditionellen Karnevalsvereine anderswo zurücksteht. Bei drei gut besuchten, in der Regel ausverkauften, Prunk-Kostümsitzungen in der eigenen Halle kann man bei einer professionell produzierten Show erstklassige Unterhaltung und auch Stars aus dem Fernsehen erleben. Hinzu kommen eine Herrensitzung zum Kampagnenauftakt, eine Kindersitzung sowie ein Kindermaskenball.

Die Liste der bekannten Namen, die bei den Veranstaltungen der TG 08 Ober-Roden bereits auf der Bühne standen, ist lang: Ciro Visone ("Der Pizzabäcker"), Andreas Schmitt („Der Obermessdiener“), Gabriele Meyer und Jörg Zick ("Die Schwerdtfegers"), Helmut Schad („Doof Nuss aus der Wetterau“), Petra Giesel und Frieder Arndt („Hiltrud & Karz-Heinz“), Harry Borgner („Der Mann mit den 1.000 Stimmen“), Schorsch Eger („Hannes vom Rheingau“) oder Gunther Raupach (u.a. "Schönster Mann von Hessen", "Gestresster Einkäufer an der Supermarkt-Kasse", "Eltern und Kinder"), ...
Dabei ist der Verein in puncto Attraktivität keineswegs ausschließlich auf externe Zugpferde angewiesen. Mehrere Redner aus den eigenen Reihen gelten selbst als Größen des Metiers und haben es teilweise schon bis in die Fastnachtssendungen des HR-Fernsehens und der ARD geschafft.

Entgegen dem allgemeinen Trend ist die Jungendarbeit im Verein stark: Die Reisert-Brüder Sascha (schlagfertiger Sitzungspräsident der großen Veranstaltungen), Boris (gefeierter Büttenredner-Jungstar) und Michi (ehemaliges Talent der Kinderfastnacht, das mittlerweile ebenfalls als Sänger und Redner auf den großen Bühnen aktiv ist) beweisen, dass Karneval und Tradition auch heute keineswegs „out“ oder „uncool“ sind. Genauso sehen lassen können sich auch die Garde- und Tanzgruppen, die entsprechende Programmpunkte bei den Karnevalssitzungen alleine abdecken. Besonderes Aushängeschild und immer wieder ein Höhepunkt ist dabei die Jazzdance-Showtanz-Formation "Street-Live-Dancers", die bei Wettbewerben bereits mehrfach erfolgreich war und mit verschiedenen Auszeichnungen dekoriert ist.

Die Veranstaltungen der TG 08 Ober-Roden sind begehrt - nicht umsonst belegten die Karnevalisten im Jahr 2015 den zweiten Platz beim Fernsehwettbewerb „Hessens bester Kappen-Klub“. Karten für die Sitzungen sind nicht selten schon über's Jahr gern genommene Geburtstagsgeschenke oder sorgen zu Weihnachten unter dem Baum für Freude.
Mit etwas Glück kann man sich auch jetzt noch kurzfristig Restkartenbestände für die bevorstehenden Veranstaltungen sichern (Details siehe Plakat).

Auch der Straßenkarneval in der heißen Phase zwischen Weiberfastnacht und Veilchendienstag hat in Rödermarkt etwas zu bieten. Am Samstag (06.02.) blasen die Jecken ab 13:30 Uhr zum Sturm auf das Rathaus in Ober-Roden, wo auf dem Rathausplatz das traditionelle Streitgespräch stattfindet und anschließend bunt und ausgiebig gefeiert wird. Am Rosenmontag (08.02.) lockt ab 14:30 Uhr der 20. Orwischer Rosenmontagszug in Urberach tausende Zuschauer auf die Straßen. Wen die Menschenmassen in Frankfurt oder Mainz schrecken oder wem der Weg in die rheinland-pflälzische Landeshauptstadt zu weit ist, dem bietet sich in Urberach eine beschaulichere, aber sicherlich nicht weniger bunte Alternative.







www.tg08-karneval.de
www.street-life-dancers.de
www.ksv-urberach.de
www.radio-petersen.de
www.facebook.com/RadioPetersen



Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.