Selbsthilfegruppe Angst Panik Depressionen Odenwald

Reichelsheim (Odenwald): Zum Schwanen | Wir sind Anlaufstelle für Menschen die von einer depressiven Krankheit betroffen sind. Angehörige, Freunde oder Arbeitskollegen von Betroffenen sind ebenfalls herzlich willkommen, denn sie sind ein wichtiger Bestandteil unserer Selbsthilfegruppe. Eine Angststörung oder Depression entwickelt sich oft langsam. Wenn die Zeichen der Krankheit richtig deutlich werden ist es für die kranke Person und die nahe stehenden Menschen sehr schwierig mit der Situation fertig zu werden.

In unserem Gesprächskreis können Hilfesuchende die Gewissheit haben, dass sie auf eine Runde Menschen treffen, die Verständnis haben und zuhören können.
Den ersten Schritt zu tun fällt oft schwer. Die eigenen vier Wände zu verlassen und sich zu „Fremden“ gesellen ist eine nahezu unlösbare Aufgabe. Darum ist ein Erstkontakt per Telefon oder E-Mail ist eine hilfreiches Angebot welches Sie nutzen können.
Nicht selten betreten Betroffene unseren Gruppenraum zum ersten Mal in Begleitung einer/s guten Freundin/es.

Die Gruppengespräche laufen in einem bewährten Ritual ab, welches jedem Teilnehmer die Möglichkeit gibt über seine aktuellen Probleme zu berichten.
Es ist nicht verpflichtend zu reden, auch schweigend dabei zu sein ist möglich und kann das Gefühl der Geborgenheit geben.

Am Ende der Gesprächsrunde ist Zeit um sich über Erfahrungen mit Kliniken, Therapeuten, Ärzten, Ämtern, Arbeitgebern usw. auszutauschen. Jeder hat verschiedene und doch ähnliche Situationen erlebt. Der Austausch darüber ist ein wertvolles Potential um für sich selbst wichtige Informationen zu erhalten. Beim Zuhören zu erkennen wie sich mein Gegenüber in Situationen verhalten hat, die mir selber auch schon widerfahren sind, kann zu der hilfreichen Geste werden die das Denken in eine positivere Richtung lenkt.

Wir beteiligen uns auch an Gesundheitsmessen, Selbsthilfegruppentagen oder anderen sozialen Veranstaltungen.

Durch unterschiedliche Freizeitaktivitäten profitieren wir auch außerhalb der regelmäßig statt findenden Gesprächskreisen von dem Zusammenhalt der Gruppenmitglieder.

Wir sind eine offene Gruppe, ohne Betreuung von außen. Wir wollen zusammen unser lebenswertes Leben zurück gewinnen. Es ist noch da, nur verdeckt uns oft das Leiden und der Schmerz den Blick um es zu sehen.

Informationen über die regelmäßig statt findenden Gesprächskreise und Aktionen finden Sie unter

Kontakt: Gruppensprecher Werner Niebel Tel.: 06161 – 1570
Gudrun Bondel Tel.: 06161 - 1570

shgReichelsheim@online.de www.shg-angst-panik-depression.de

| Birgit: 06071 440 25 99 | Roland: 06164 516 665 |
1 Kommentar
27
Michael Schäfer aus Darmstadt | 20.09.2013 | 19:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.