Großzügige Spende für „schönere Bücherei

Unsere Gemeindebücherei soll schöner und moderner werden. Schritt für Schritt.
Nach der von uns angeregten und größtenteils auch vom Verein bezahlten Installation eines Hotspots, eines Internet-PCs und eines Druckers kommen die 1000,- Euro-Spende von Fraport genau recht:



Herr Reinhardt, Mitarbeiter bei Fraport, übergab Wolfgang Krebs vom Vorstand den Scheck aus Frankfurt.
Im Hintergrund ist der neue Durchbruch zu sehen, der nun die Bücherei mehr „öffnet“. So kommen u.a. die Zeitschriften besser zur Geltung und das Lese-Sofa ist direkt daneben.
Der Verein will sich neben kreativen Ideen auch finanziell an der Modernisierung beteiligen und wartet gespannt auf Vorschläge seitens der Leser und der Bücherei.
ej
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.