Roßdorf gewinnt das letzte Auswärtsspiel mit 29:26 gegen Bonsweiher!

Gelungener Saisonabschluss in Bonsweiher...
...Auswärtsspiel wird zum Heimspiel

Mit zwei Fanbussen sowie zahlreichen weiteren Zuschauern reisten die Ersten Herren zum letzten Saisonspiel nach Bonsweiher, was dann auch gleichzeitig zum Heimspiel wurde. Von Beginn an dominierte Roßdorf das Spiel, ohne sich jedoch absetzen zu können. Die bereits als Absteiger feststehenden Gastgeber kämpften zwar, hatten aber in Kärchner größtenteils einen Alleinunterhalter. Über 6:3 und 10:7 wurden beim 14:11 die Seiten gewechselt.



Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte sich der ausgeglichene Kader bemerkbar. Schnell wurde der Vorsprung ausgebaut und betrug Mitte der zweiten Halbzeit sieben Tore. Beim 22:28 in der 55. Minute war die Partie schließlich entschieden, der Gastgeber konnte schlussendlich nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Am Ende stand ein völlig verdienter 29:26-Auswärtssieg zu Buche, der am Ende den 6. Tabellenrang in der Abschlusstabelle sicherte.



Anschließend konnte die Mannschaft mit ihren weit über 100 Fans auf dem Parkplatz vor der Halle bei Bier und Würstchen feiern, bevor die Heimreise angetreten wurde.



Es spielten: Metzen und Stelzer (Tor), Mittelstädter (1/1), Schöber, Göbel, Esser (1), Herrmann (3), Pullmann (5), Bickert (2), Laub (1), Ruhl R. (7/2), Ruhl J. (2), Otto (2) und Schmid (5).



Abschließend möchten sich die Ersten Herren für die zahlreiche Unterstützung über die gesamte Saison hinweg bei allen Fans und Zuschauern bedanken, die so manches Auswärtsspiel zum Heimspiel gemacht haben. Gerade das letzte Spiel in Bonsweiher hat gezeigt, dass die Unterstützung von euch in der Landesliga einmalig ist.

Bilderlink: https://www.facebook.com/SKGHandball/photos/a.6426...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.