Kick & lies – die etwas andere Fußballwoche

Ostercamp des SC Opel: Trainieren wie die Profis und darüber hinaus noch Spaß haben

Fußball spielen und Lesen – das möchte das SC Opel Rüsselsheim verbinden und veranstaltet in der Woche nach Ostern sein Fußballcamp unter dem Motto „Kick & Lies“, das für Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren gedacht ist. Auf dem Vereinsgelände am Sommerdamm steht von Dienstag bis Freitag, 3. bis 6. April vormittags der Fußball im Mittelpunkt, wenn qualifizierte Übungsleiter den Nachwuchs auf dem Kunstrasen wie die Profis trainieren lassen. Nachmittags wartet dank Kooperationspartnern ein abwechslungsreiches Programm auf die Teilnehmer.

Dazu gehört ein Besuch der Rüsselsheimer Stadtbücherei, wo auf die Kinder auch eine Lesung wartet. Mit Unterstützung der Buchhandlung Kapitel 43 gibt es einen Nachmittag mit Gesellschaftsspielen des Kosmos-Verlags. Jugendleiter Franco Bertino hat eine Besichtigung der Commerzbank-Arena organisiert. Hier können die kleinen Fußballfans hinter die Kulissen des Stadions schauen, in dem die Frankfurter Eintracht ihre Heimspiele austrägt.

Dank der Unterstützung von Sponsoren (Sparkassenstiftung, gewobau und Viactiv) kann der Teilnahmebetrag ausgesprochen günstig gehalten werden. Das Mitmachen am Camp, das täglich von 9 bis 16 Uhr geht, kostet 79,99 Euro inklusive Mittagessen, Getränken und Erinnerungs-T-Shirt.

Es stehen 40 Teilnahmeplätze zur Verfügung, die in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben werden. Für Fragen steht Franco Bertino zur Verfügung, Telefon 0176 22107873. Die Anmeldeunterlagen können online heruntergeladen werden auf www.scopel.de .
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.