Violoncello und Klavier mit Alexandre Debrus und Alexander Mogilevsky

Wann? 18.04.2015 19:00 Uhr

Wo? Schloss Heiligenberg, Auf dem Heiligenberg 8, Seeheim-Juge Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Schloss Heiligenberg |

Zwei internationale Ausnahme-Musiker gastieren auf Schloß Heiligenberg
Samstag, 18. April 2015, 19:00 Uhr
Alexandre Debrus und Alexander Mogilevsky
Schloss Heiligenberg, historischer Garten-Salon
64342 Seeheim-JUGENHEIM (Navigation: Alexanderstraße, Jugenheim. Am oberen Ende der Straße: Auffahrt zum Schloß Heiligenberg)
Alexandre Debrus gehört zu den vielversprechenden Cellisten seiner Generation. Bereits im Alter von 4 Jahren begann seine musikalische Ausbildung. Er studierte an der Chapelle Musicale Reine Elisabeth de Belgique, ferner bei Mischa Maisky in Sienna, Marc Drobinsky in Paris, Yvan Monghetti in Basel und Mstislav Rostropovich. Er ist mehrfacher Preisträger und gewann zahlreiche Anerkennungen in Belgien, Japan und Italien. Er konzertiert regelmäßig in fast allen europäischen Ländern, in den USA, Südamerika, China und Japan. Er hatte auch schon einen Auftritt im belgischen Königshaus. Er ist ein gern gesehener Gast bei internationalen Festivals wie z. B. beim Novossibirsk Cello Festival, in Serbien, beim Martha Argerich Festivals in Buenos Aires und Lugano. Er hat bereits über 20 CDs eingespielt, darunter 2014 alle 6 Cello-Suiten von J. B. Bach.
Alexander Mogilevsky studierte Klavier an der Moscow School of Music für begabte Kinder und später am Moscow State Tchaikovsky Conservatory bei Prof. Lev Naoumov und begann seine Karriere mit dem Gewinn des 1. Preises beim Tchaikovsky Wettbewerb für junge Musiker. Er tritt als renommierter Pianist in allen großen Konzertsälen der Welt auf, darunter die Carnegie Hall und das Lincoln Center in New York, die Royal Festival Hall und die Wigmore Hall in London, das Concertgebouw in Amsterdam, das Gewandhaus in Leipzig und die Tonhalle in Zürich. Auch ist er mehrfacher Preisträger internationaler Musikwettbewerbe. Auch er hat zahlreiche CD´s eingespielt. Seine Kammermusikpartner sind u. a. Martha Argerich, Mischa Maisky, Julian Rachlin und natürlich Alexandre Debrus.
Programm:
Schumann drei Fantasiestücke Mendelssohn-Bartholdy: Sonate Nr.2, Opus 58 für Violoncello und Klavier Pause Debussy Sonate für Violoncello und Klavier in d-Moll
de Falla Suite populaire espagnole
Vvk. : 19 € (erm.16 €) ; Ak : 21 € ; (erm. 18 €)

Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Zabel: Ludwigstr. 4a, 64342 Seeheim – JUGENHEIM, Tel.: 06257-3624
MUSIKBOX, Hauptstraße (Kaufhaus Ganz), 64625 Bensheim, Tel.: 06251 – 62551
LESBAR, Am Grundweg 14, 64342 Seeheim-Jugenheim, Tel.: 06257- 83340
FRITZ Tickets & More, Darmstadt, Grafenstraße 31, Tel.: 06151- 270 927 Im Internet über: www.ztix.de oder direkt über: www.schloss-heiligenberg.de (am Ende des Veranstaltungstextes finden Sie die Adresse, mit der Sie direkt zum Vorverkauf gelangen.)

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.