Denkmaltag auf Burg Tannenberg

Die Burg ist zum Denkmaltag bereit
Der deutschlandweite Tag des offenen Denkmals wurde natürlich auch in Seeheim an verschiedenen Stellen gefeiert. Ein Höhepunkt war die Veranstaltung auf der Burgruine Tannenberg, organisiert vom Heimat und Verschönerungsverein Seeheim und den Seeheimer Landfrauen.
Schon in der Frühe rückten die Landfrauen mit ihren Tischen und allerlei guten Sachen zum Verkauf und probieren an. Für das leibliche Wohl wurde von beiden Vereinen mit lecker belegten Broten und gekühlten Getränken gesorgt.
Der HVV hatte einen Burggeschichtenerzähler eingeladen, es wurden Märchen vorgelesen, sehr beliebt war der Treffpunkt für das Bogenschießen, und viel Spaß hatten die Kinder bei der Schatzsuche. Mehrmals gingen interessierte Gäste unter kundiger Führung über das ganze Areal und ließen sich "die Burg erklären".
Es war ein gelungener Nachmittag und nicht nur die Akteure sondern auch die Gäste hatten ihren Spaß.
Der Erlös der Landfrauen wird dem HVV gespendet, eine tolle Geste, die mit herzlichem Dank angenommen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.