Fahrt zum Stadtfest nach Kosmonosy

Wann? 12.09.2013 06:00 Uhr bis 15.09.2013 17:00 Uhr

Wo? Mesto, Kosmonosy CZ
Die tschechische Partnerstadt Kosmonosy lädt vom 12. bis 15. September 2013 zum dreitägigen Stadtfest ein. Das Büro für Städtepartnerschaften Seeheim-Jugenheimer Rathaus organisiert eine Bürgerfahrt und nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen.
Kosmonosy (Tschechische Republik): Mesto | SEEHEIM-JUGENHEIM. Kosmonosy, die tschechische Partnerstadt der Bergstraßengemeinde, lädt vom 12. (Donnerstag) bis 15. September (Sonntag) 50 Bürger zu einem Besuch ein. Mit ihnen möchten die Tschechen ihr dreitägiges Stadtfest anlässlich der Verleihung der Stadtrechte vor einhundert Jahren feiern. Organisiert wird die Fahrt vom gemeindlichen Büro für
Städtepartnerschaften. Untergebracht sind die Teilnehmer in Privatquartieren oder auf Wunsch auf eigene Kosten in Hotels. Die Fahrtkosten betragen inklusive der Teilnahme an allen Veranstaltungen 120 Euro. Den größten Teil der Kosten tragen beide Partnergemeinden. Anmeldungen nimmt ab sofort der Leiter des Büros für Städtepartnerschaften Karsten Paetzold (Tel 06257 990103 oder Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de) entgegen, der auch weiter Informationen gibt. Dort kann auch der Anmeldebogen angefordert werden. Anmeldeschluss ist der 14.Juni.
In der 60 Kilometer nordöstlich von Prag gelegenen Schwes-terstadt erwartet die Besucher ein attraktives Programm. Eröffnet werden die Feierlichkeiten mit Kulturbeiträgen und einer Fotoausstellung in der bekannten Kirche Loreta.
Auf dem weiteren Programm steht ein Violinkonzert mit Jaroslav Sreceny, einem international bekanntem Virtuosen.
Für Jugendliche wird ein Musical geboten. Das Stadtparlament begrüßt die Gäste und Delegationen bei Musik der ortsansässigen „Big Band Wollmann“ und der „Big Band des Schuldorfs Bergstraße“. Ein weiterer Höhepunkt ist die Freiluftaufführung einer Operette vor dem Schloss. Solist ist ein bekannter tschechischer Künstler.
Mit einem historischen Umzug und Spielszenen wird die Ver-leihung der Stadtrechte nachgestellt. Dazu gibt es einen großen Markt mit zahlreichen Ständen von Vereinen, Organisationen und Geschäften. Daran beteiligen sich auch die Gemeinde Seeheim-Jugenheim und der Partnerschaftsverein. Auf einer Bühne sind Präsentationen und Darbietungen von Musik- und Interessensgruppen zu sehen. Mit dabei ist ein regionaler Radiosender. Auf einem zweiten Platz bietet ein Flohmarkt Gelegenheit zum Schnäppchenkauf sowie zum Stöbern und Handeln.
Zuvor wird der ehemalige Erzbischof von Prag Kardinal Miros-lav Vlk einen Festgottesdienst zelebrieren. Das Fest endet mit Musik, Tanz und einem Gala-Feuerwerk bevor die Seeheim-Jugenheimer an die Bergstraße zurückreisen.

psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.