Kräuterwanderung mit den Seeheimer Landfrauen

Ein Sträußchen essbare Kräuter
Am Samstag dem 11.04. starteten ca. 50 Teilnehmer aller Altersgruppen zu einer
Kräuterwanderung am Hang des Tannenberges. Frau Andrea Kiraly führte eine Gruppe, die zweite Gruppe schloss sich Frau Astrid Sturm an. Beide Damen versierte Kräuterfrauen, die uns Teilnehmern anschaulich erklärten, dass man sich durchaus gesund von " Grünzeug" am Wegesrand ernähren kann.
Mindestens 13 essbare Kräuter fanden wir auf der eineinhalb stündigen Wanderung.
Zum Abschluss gab es in der alten Scheune hinter dem historischen Rathaus von Seeheim einen kleinen Imbiss, bestehend aus grüner Soße und Salzkartoffeln und leckeren Broten mit Kräuterauflage. Interessante Lektüre, Bestimmungsbücher über
Kräuter und entsprechende Rezepte konnte man erwerben.
Eine schöne Veranstaltung, die in ähnlicher Form, aber dann auf der Burg Tannenberg in Zusammenarbeit mit dem Heimat und Verschönerungsverein Seeheim am 20. 06. stattfinden wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.