Reise zur Partnergemeinde Ceregnano

Wann? 27.04.2014 bis 01.05.2014

Wo? Rathaus, Schulstraße 12, 64342 Seeheim DE
Seeheim-Jugenheims italienische Partnergemeinde Ceregnano ist Ziel einer Bürgerreise im April. Im Rathaus wird die Gruppe empfangen. (pae-foto)
Seeheim: Rathaus | Tag im Drehort der Film-Klassiker „Don Camillo und Peppone“

SEEHEIM-JUGENHEIM. Wer Ceregnano, die italienische Partnergemeinde von Seeheim-Jugenheim, kennenlernen möchte und zugleich eine Reise durch die Landschaft Norditaliens, die Kultur, mdie Kulinarischen Seiten und die jüngste Geschichte erleben möchte, der kann sich an einer Bürgerreise beteiligen. Unter dem Motto „Zeitreise“ bieten das kommunale Büro für Städtepartnerschaften, der Partnerschaftsverein und der Ausländerbeirat vom 23. bis 27.April eine Fahrt an.
Mitfahren kann jeder, der Interesse daran hat. Gefahren wird mit zwei Kleinbussen. Untergebracht sind die Reisenden in Privatquartieren. Auf Wunsch können Selbstzahler ins Hotel gehen. Der Mitfahrpreis beträgt 280 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf fünfzehn Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist 14.März. Deshalb wird eine schnelle Anmeldung im Rathaus bei Karsten Paetzold (Tel 06257 990103 oder Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de) empfohlen, der auch Fragen beantwortet. Hier kann auch das Programm angefordert werden.
Ausführliche Auskünfte gibt es zudem bei einem Informationsabend am Freitag (28.Februar). Beginn ist um 19 Uhr im Raum Kosmonosy der Gemeindeverwaltung (Georg-Kaiser-Platz 3).
Höhepunkte der fünftägigen Reise sind ein Winzerfrühstück mit Erklärungen auf einem familiengeführten Weingut, wenige Kilometer vom Gardasee entfernt.
Ein weiteres Highlight ist ein Tag im Drehort der Film-Klassiker „Don Camillo und Peppone“ mit Führung zu den Filmschauplätzen, dem Film-Museum und einem Essen in der Original-Trattoria von Bürgermeister Peppone. Dabei erfahren die Teilnehmer viel über die italienische Geschichte aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1960-er Jahre.
In Ceregnano ist eine Teilnahme am Nationalfeiertag geplant. Hier wird der Befreiung vom Faschismus und der Opfer eines Wehrmachtsmassakers gedacht. Bei einer Rundfahrt werden die vier Ortsteile der Partnergemeinde vorgestellt. Ein weiterer Ausflug führt in die Kulturstadt Ferrara. Durch die Unterbringung in Familien wird italienisches Leben erlebt.



psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.