Seemer Fastnachtsgaudi feiert unter dem Motto „SFG-Jukebox“

Finale "Jukebox-Show"
Die Seemer Fastnachtsgaudi feierte unter dem Motto „SFG-Jukebox“ dieses Jahr am Fastnachtssamstag in der Bürgerhalle Jugenheim. Angepasst an die neue Location wurde die Veranstaltung unter der Moderation von Carola Maul und Robin Nehrbass ein voller Erfolg.

Traditionell eröffneten die Ministars der See`mer Fastnachtsgaudi die Bühnenshow und entführten die Zuschauer ins Reich der Tiere. In verschiedenen Tierkostümen tanzten sie zum Soundtrack von „Zoomania“ und bekamen tosenden Applaus.
Letztes Jahr neu, dieses Jahr schon echte Profis auf der Bühne: die Gruppe Boyz-Style. Mit einer Lichtershow zu altbekannten Oldies zeigten die kleinen Herren Ihr können.

Abba, ein weiteres Stück Musikgeschichte im Programm, wurde von den Lollipops richtig stark in Szene gesetzt. Das Publikum war in den 70ern gefangen und wurde von den Powergirls mit einer Show der Extraklasse aus dem Film Footloose überrascht. Auch die Garde DancePower zeigte ihr Können zu einem rasanten Mix von Michael Jackson.

Ein weiteres Highlight an diesem Abend war die Jukebox-Show. Eine Reise durch die Musikgeschichte wurde tänzerisch und schauspielerisch vorgeführt. An dieser Show haben gleich mehrere Gruppen mitgewirkt: Lollipops, Powergirls, Dance&Fun und das Männerballett. Zum Abschluss standen alle 53 Tänzer auf der Bühne und brachten mit Hulapalu den Saal zum singen und toben.

Nach viel positiver Resonanz aus dem letzten Jahr durften Jaqueline Gönner und Jannick Liedkte nicht fehlen. Sie sorgten wieder dafür, dass auch das Publikum ins Schwitzen kam.

Zum ersten Mal bei der SFG auf der Bühne heizte Olga Orange mit ihrem Charme das Publikum ordentlich ein.

Unter dem Motto „Shut up and dance“ nahmen die Mädels der Tanzgruppe Dance&Fun ihren Gruppennamen dieses Jahr wörtlich.

Als letztes Highlight des Abends trat das Männerballett „La Elegance“ auf. Eine abgestürzte Rakete, Jeannie und ihr Meister. So startet der Tanz, der in pink und bauchfrei gekleideten Männer. Standing Ovations waren nur zu erwarten.

Danach wurde die Stimmung durch den DJ bis spät in die Nacht auf höchstem Level gehalten. Es war wieder ein gelungener Abend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.