Waldbereich an der Tannenburg in Seeheim-Jugenheim wieder frei zugänglich

Seeheim: Tannenburg | Auf Grund des gehäuften Absterbens von Altbäumen im Bereich der Tannenburg bestand für unsere Waldbesucher im Bereich der Burgruine Tannenburg ein erhöhtes Unfallrisiko. Aus diesem Grund wurde durch das Forstrevier Seeheim-Jugenheim eine Hiebsmaßnahme zur Entnahme der bruchgefährdeten Bäume zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit durchgeführt.

Diese Maßnahme ist nunmehr abgeschlossen, so dass Waldbesucher den Waldbereich wieder gefahrlos betreten können. Rechtzeitig zum Wochenende können unsere Waldbesucher den phantastischen Blick in die Rheinebene wieder genießen.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis in den vergangenen Wochen für die Sperrung des Waldbereiches.

Gez. Hartmut Müller FD
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.