Wenn die Eltern Pflege brauchen

Wann? 23.11.2013 10:00 Uhr bis 23.11.2013 16:00 Uhr

Wo? Haus Hufnagel, Bergstraße 20, 64342 Seeheim DE
Seeheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. Wenn die Eltern hilfebedürftig werden, ist dies besonders für Frauen, oftmals sind es die erwachsenen Töchter oder Schwiegertöchter, eine enorme Belastung. Um Antworten zu finden, wie sich ganz konkret die Pflege und die notwendigen Hilfeleistungen organisieren lassen und wie die betroffenen Frauen mit der veränderten Situation besser zu-recht kommen, bietet die kommunale Gleichstellungsbeauftragte Dietgard Wienecke ein Seminar für Frauen am Samstag (23.) an. Es beginnt um 10 Uhr im Haus Hufnagel, Bergstraße 20, und endet um16 Uhr.
Britta Pütz, Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung & Coach spricht über das Rollenverständnis, die Überprüfung und ge-gebenenfalls erforderliche Neuausrichtung der Eltern-Tochter-Beziehung. Sie stellt soziale Dienste, stationäre und ambulant Betreuungsformen sowie die häusliche Pflege vor. Ein weiterer Aspekt ist die persönliche Auseinandersetzung mit den seelischen und körperlichen Veränderungen der Eltern sowie ein bewusster Umgang mit Gedanken und Gefühlen wie Dankbarkeit, Verpflichtung, Verantwortung, schlechtem Gewissen und Überforderung,
Die Teilnahmekosten betragen 35 Euro. Anmeldungen nehmen ab sofort die Gleichstellungsbeauftragte (Tel 06257 990107 email: dietgard.wienecke@seeheim-jugenheim.de) oder Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit in Wiesbaden (Tel 0611 1578616) entgegen, die auch zusätzliche Informationen geben. Anmeldeschluss ist der 13.November.



psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.