Finissage der Kunstausstellung „Hannelore Fehse: Seeheim-Jugenheim. Ein Ortsportrait“

Ober-Beerbach Neutscher Straße
Am Samstag, den 30. August 2014, 15 bis 17 Uhr, findet in der Galerie des Alten Rathauses Jugenheim, Hauptstraße 14, nach vier erfolgreichen Wochen die Finissage der Kunstausstellung „Seeheim-Jugenheim – Ein Ortsportrait in 30 Einzelansichten“ statt. Die Malerin Hannelore Fehse wird dazu anwesend sein. Sie bietet ihre Ortsportraits zum Kauf an. Gezeigt werden Aquarelle mit sorgfältig ausgewählten, charakteristischen Ansichten der sieben Ortsteile und einigen der zahlreichen Weiler von Seeheim-Jugenheim. Die Malerin Hannelore Fehse hat die Motive bei zahlreichen langen Spaziergängen durch die Dörfer der Gemeinde entdeckt. Dies können die Besucher erfreut nachempfinden, wenn sie die Bilder betrachten, die Liste der gezeigten Orte in der Hand. Der Museumsverein Seeheim-Jugenheim bietet dazu im Rahmen der Finissage einen schön gestalteten Bildband mit 32 Aquarellen aller Ortsteile der Gemeinde Seeheim-Jugenheim an. Der Bildband wird auf Wunsch von der Malerin signiert. Einen prägenden Eindruck hinterlässt der Bildband, aus dem die Heiterkeit der schönen Dörfer der Gemeinde in der Landschaft der Bergstraße und des Odenwaldes ins Auge springt. Er fasst diese Einzelansichten in ansprechender Gestaltung und schönen Farben zu einem Gesamtbild der Gemeinde Seeheim-Jugenheim zusammen.
Ausstellung und Bildband werden gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.
Der Bildband ist auch in Buchhandlungen, im Bürgerbüro Seeheim-Jugenheim und im Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim im Historischen Rathaus in Seeheim erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.