Vortrag „Bach, Teich, Brunnen – Gewässer in Seeheim-Jugenheim“

Wasserleitung aus Holz (Seeheim)
Museumsverein und Seniorenbüro Seeheim-Jugenheim präsentieren am Donnerstag, 28. November 2013, 15.00 h, in der Sport- und Kulturhalle Seeheim, Raum Culitzsch, Schulstraße, die Bilderschau „Bach, Teich, Brunnen – Gewässer in Seeheim-Jugenheim“. Seeheim-Jugenheim im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald bietet den Bewohnern und Besuchern in den Ortsteilen, den Odenwaldtälern und den eiszeitlichen Dünenlandschaften der Rheinebene einen interessanten Formenreichtum an Gewässern in Gestalt von Bächen, Teichen und Brunnen. Entstanden sind sie über Jahrtausende durch Änderungen der Erdoberfläche. Schließlich rührt auch der Name Seeheim von diesen Veränderungen her. In den letzten 1 000 Jahren haben dann die Einwohner bis heute wesentlich zur Gestaltung der Gewässer beigetragen.
Der Vortrag von Jürgen Eck und die Bilderschau sollen mit einem interessanten Streifzug durch die „Wasser-Geschichte“ auf schöne, wichtige und technische Elemente hinweisen. Jörg Schill öffnet dazu das umfangreiche digitale Bildarchiv des Bergsträßer Museums Seeheim-Jugenheim und präsentiert die CD-Weihnachtsangebote „Seeheim von einst bis heute“ (4 500 Bilder, 25,- €), „Wanderung durch Alt-Seeheim“ (3 420 Bilder, 20,- €), „Wanderung durch Alt-Jugenheim“ (Komplett-CD, 2 340 Bilder, 20,- € und Ergänzungs-CD 2012+ 2013, 5,- €). Er bedankt sich dabei bei zahlreichen Einwohnern, die dazu beigetragen haben, dass die Veränderungen und Erweiterungen der Ortsgestaltung in der Gemeinde über viele Jahre hinweg dargestellt werden können und dass außerdem zahlreiche spezielle DVDs/CDs zu den Sehenswürdigkeiten (Schloss, Burg, Kirche, Mühle, Nebenbahn …) angeboten werden können!

Jürgen Eck:

Wasserleitung aus Holz aus Seeheim
Zisterne Burg Tannenberg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.