Abschied von der CDU-Fraktion

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Zu einem Wechsel in der CDU-Fraktion der Gemeindevertretung kommt am Ende Juni. Nach über sechs Jahren als Fraktionsvorsitzender legt Hannjo Nawrath sein Mandat nieder. Da er in eine andere Kommune umzieht, kann er nicht weiter als Gemeindevertreter in Seeheim-Jugenheim tätig sein.
Fraktionsmitglied ist der neununddreißigjährige Diplom-Volkswirt seit der Kommunalwahl 2006. Engagiert hat er sich in den Ausschüssen Umwelt- und Naturschutz sowie Soziales Kultur und Sport.
Für ihn kommt Jan Opper (28) in das Ortsparlament. Der Bankbetriebswirt und Wirtschaftsfachmann kommt neu in das Gremium. Er ist seit der der Kommunalwahl 2016 Mitglied im Ortsbeirat Ober-Beerbach. Den Fraktionsvorsitz übernimmt Tobias Vaerst.
Mit dem Rücktritt der zweiundfünfzigjährigen Elena de la Mar gibt es einen weiteren Wechsel bei den Christdemokraten. Die selbstständig Tätige übernahm das Amt mit der vergangenen Kommunalwahl.
Sie wird von Dr. Rudolf Bimczok (71) ersetzt. Der Ruheständler hat bereits kommunalpolitische Erfahrung in dem Gremium, in das er zurückkehrt, gesammelt.


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.