Finanzausschuss berät Leitsystem

Wann? 01.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Haus Hufnagel, Bergstraße 20, 64342 Seeheim DE
Seeheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. Ein weiteres Mal beschäftigt sich der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Dienstag, 1.November, mit einem Leitsystem, das Ortsfremde zu ihren Zielen lotsen soll. Der Gemeindevorstand legt ein
kostenschlankeres Konzept vor. Die CDU beantragt die Aufhebung des von der Gemeindevertretung beschlossenen Sperrvermerkes. Die SPD fordert demgegenüber zwei Infopunkte in Seeheim und Jugenheim. Außerdem will sie prüfen lassen, was eine Ergänzung im Rahmen der bestehenden Beschilderung kostet.
Weiterhin möchte die SPD, der „Kulturstiftung für die Bergstraße“ beitreten. Der Gemeindevorstand begründet seine ablehnende Haltung mit vielen Argumenten.
Der Vorstand hat die Kindertagesstätten auf Weichmacher untersuchen lassen. Die Einrichtungen sind unbelastet. Außerdem legt er einen Erfahrungsbericht über die Interkommunale Zusammenarbeit im Bereich vom Forstwirteinsatz und eine Verwaltungsvereinbarung zur Finanzierung des Programms „Pakt für den Nachmittag“ an der Tannenbergschule vor.
Ändern möchte der Vorstand die Feuerwehrsatzung. Danach soll der Feuerwehreinsatz bei Starkregen oder Rohrbrüchen mit einer Pauschale von 350 Euro pro Einsatz berechnet werden.
Drei Anträge legen die GRÜNEN vor. Sie wollen ein Durchfahrtsverbot für mautpflichtige Fahrzeuge ab Januar 2018, den Beitritt zur Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität und die Programmierung einer „Seeheim-Jugenheim App“.



psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.