Finanzausschuss berät Nachtragshaushalt

Wann? 30.08.2011 20:00 Uhr

Wo? Haus Hufnagel, Bergstraße 20, 64342 Seeheim DE
Seeheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. Mit dem Nachtragshaushalt beschäftigt sich der Finanzausschuss in seiner Sitzung am Dienstag (30.).
Die Beratungen beginnen um 20 Uhr im Haus Hufnagel. Da Ende September ein finanzieller Engpass erwartet wird, beantragt der Gemeindevorstand, die Kassenkredite um eine Million auf 5,5 Millionen Euro zu erhöhen.
Die GRÜNEN wollen quartalsweise über die Inanspruchnahme der Kredite informiert werden. Außerdem beantragen sie die Beteiligung der Gemeinde am Bürgerwindrad Ober-Beerbach.

Der Gemeindevorstand bittet um Zustimmung für einen Rund-pfad durch den Seeheimer Schlosspark. Der Vorstand legt auch Strategievorschläge zum Demographischen Wandel in der Gemeinde sowie der Jahresbericht der Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Standortmarketing sowie einen Erbaurechtvertrag für das Vereinsheim vom Club für Freizeitsport Bergstraße vor. Das Erbaurecht des gemeindeeigenen Grundstücks des ehemaligen Minigolfplatzes soll rück übertragen werden. Vor der Abstimmung stellen die GRÜNEN fünf Fragen zur Klärung des Sachverhaltes.
Die CDU will ein Grundstück verkaufen, um mit dem Erlös Sanierungen beispielsweise an Hallen und Straßen zu finanzieren.
Für die Einführung eines neuen Systems der wiederkehrenden Beiträge zur Sanierung von Straßen und Wegen setzt sich die SPD ein. Dazu soll das Kommunale Abgabengesetz geändert werden. Außerdem wollen die Sozialdemokraten „Blüten –Taler“ einführen, um die örtliche Wirtschaft zu stärken.

psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.