Kommunalpolitiker treffen viele Entscheidungen

Wann? 08.12.2011 19:30 Uhr

Wo? Feuerwehrstützpunkt, Philipp-März-Straße, 64342 Seeheim DE
Seeheim: Feuerwehrstützpunkt | SEEHEIM-JUGENHEIM. 21 Punkte verzeichnet die Tagesordnung mit der Vorsitzender Hans-Jürgen Wickenhöfer (SPD) zur Sitzung der Gemeindevertretung am Donnerstag (8.Dezember) einlädt. Die Beratungen beginnen bereits um 19.30 Uhr im Feuerwehrstützpunkt.
Der Bauausschuss empfiehlt den Bebauungsplänen „Im Säbchen-Im Sandacker“ und „Zwischen Schloßstraße und Waldstraße“ zuzustimmen.
Der Gemeindevorstand will einen neuen Vertrag über die Trägerschaft und Finanzierung der Evangelischen Kindertagesstätte Jugenheim abschließen. Zustimmung will er auch für die Verlängerung des Erbauvertrages mit dem Tennisclub Malchen. Weiterhin legt er den Wirtschaftsplan für das kommende Jahr und den Prüfungsbericht des Jahresabschluss der Gemeindewerke für das Jahr 2009 vor. Für das Jahr 2010 möchte er einen Wirtschaftsprüfer bestellen.
Für die Bebauung der Grundstücke in der Bickenbacher Straße 22 legt der Vorstand drei städtebauliche Entwürfe von Investoren mit Vorschlägen zur Weiterentwicklung vor. Die GRÜNEN fordern eine Anliegerversammlung zu diesem Vorhaben. Außerdem wollen sie Informationen über die Kassenkredite, die die Gemeinde beansprucht.
Die CDU beantragt, ein gemeindeeigenes Grundstück in der Straße „Im Balkenböhl“ zu verkaufen. Ein Investor, der hochwertige Wohnungen baut, soll gefunden werden.
Weitere Punkte sind die Entscheidung über die Gültigkeit der Bürgermeisterwahl und die Verlängerung der Veränderungssperre für den Bereich „Zwischen Breslauer Straße und Friedrich-Ebert-Straße“ . Am Schluss wird über die Verleihung des Ehrenpreises der Senioren für das Jahr 2012 und die Verleihung der Verdienstplakette an Walter Sydow abgestimmt.
Die Sitzung beginnt mit der Überweisung des SPD-Antrages auf Sozialstaffelung der Kindergartengebühren in die Ausschüsse.


psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.