Straßensanierung in Seeheim-Jugenheim muss vorankommen!

CDU-Fraktion besichtigt kaputtes Ökopflaster in Balkhausen
Die CDU-Fraktion hat letzte Woche mit dem Antrag 313/2011/VIII Erstellung einer “Prioritätenliste Straßensanierung” den Anstoß gegeben, mit der Straßensanierung in den nächsten Jahren entscheidend voranzukommen und dabei auch die von Rot-Grün inizierten aber nach ca. 8 Jahren defekten Ökopflaster (ohne erneute Anliegerkosten!) zu ersetzen.

Der CDU Fraktionsvorsitzende Sven Holzhauer sagt dazu:

In allen Gemeindeteilen gibt es viele beschädigte Straßen, die teilweise seit einigen Jahren immer wieder aufwändig provisorisch repariert werden. Die Sanierung oder Teilsanierung dieser Straßen bzw. Straßenbeläge ist für jeden Nutzer eine Steigerung der Verkehrssicherheit und besonders für die Anwohner eine Steigerung der Wohnqualität. Bei der Sanierung bzw. Erneuerung müssen die Vorschriften für die barrierefreie Nutzung der Verkehrsflächen berücksichtigt werden.
CDU-Fraktionschef begründet den Antrag seiner Fraktion: “Die Gemeinde muss sich in den nächsten Jahren auf ihre Kernaufgaben konzentrieren. Eine Hauptaufgabe ist der Erhalt und die Sanierung der kommunalen Einrichtungen und Straßen. Wir haben dazu nun eine Prioritätenliste für Straßensanierungen angefordert und wollen ab 2012 dazu mehr Geld einstellen. Außerdem sind wir für die Einrichtung eines Kreisverkehrs am Villenave d’Ornon Platz und für eine Neukonzeption für die Sport- und Kulturhalle”.

Holzhauer ist sich sicher, dass viele Wahlversprechen anderer nicht zu finanzieren sind. “Die Sanierung der Gemeindestraßen trägt zur Sicherheit aller Bürger bei – auch für Menschen mit Behinderungen. Die teure Anhebung von Haltestellen ist für uns derzeit nicht alleine zu finanzieren!” Ärgerlich sei, so die CDU, dass die Gemeinde jetzt für Fehler der Vergangeheit teuer bezahlen muss. Beispielsweise muss jetzt defekte Öko-Plaster, welches rot-grün unbedingt für teures Geld einbauen ließ, wieder mit hohem Aufwand ausgetauscht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.