Umweltsünder im Seeheimer Wald

Umweltsünder haben in den vergangenen Tagen 18 Säcke mit Mineralwolle illegal im Seeheimer Wald abgelagert. Schädlich ist der Müll für die Natur. Ärgerlich ist dieses Vorgehen für die Gemeinde und ihre Bürger. Der gemeindliche Betriebshof musste den Abfall entsorgen. Die Kosten dafür muss die All-gemeinheit tragen. Leider gibt es keine Hinweise auf die Täter, um diese zu überführen und zur Rechenschaft zu ziehen. psj Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim Pressesprecher Karsten Paetzold Tel
Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | Umweltsünder haben in den vergangenen Tagen 18 Säcke mit Mineralwolle illegal im Seeheimer Wald abgelagert. Schädlich ist der Müll für die Natur. Ärgerlich ist dieses Vorgehen für die Gemeinde und ihre Bürger. Der gemeindliche Betriebshof musste den Abfall entsorgen. Die Kosten dafür muss die All-gemeinheit tragen. Leider gibt es keine Hinweise auf die Täter, um diese zu überführen und zur Rechenschaft zu ziehen.

psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.