Verschwisterung verliert Freund

SEEHEIM-JUGENHEIM/VILLENAVE D´ORNON. Die Städtepart-nerschaft zwischen Seeheim-Jugenheim und seiner französi-schen Schwesterstadt Villenave d´Ornon hat einen Freund ver-loren. Am Mittwoch vor Ostern starb nach einem Herzinfarkt Christian Gerbaud heißt es in der Nachricht des Verschwiste-rungsbüros der Stadt Villenave d´Ornon, die Bürgermeister Olaf Kühn kürzlich erreichte.
Gerbaud wurde 77 Jahre alt. Von 1977 bis 1995 war Christian Gerbaud Mathematiklehrer und Konrektor des Collège Cham-bery. In dieser Funktion rief er die Schüleraustausche der Real-schulen mit dem Schuldorf Bergstraße und der Melibokusschu-le in Alsbach-Hähnlein ins Leben.
Zugleich war als Beigeordneter der Stadt für den Bereich „Er-ziehung und Schulen“ kommunalpolitisch für die Kommunisti-sche und nach seinem Austritt für die Sozialistische Partei tä-tig.
Seit Beginn der Verschwisterung im Jahre 1982 war er Mitglied des Verschwisterungskomitees. Als Präsident des Vereins „Temps Libre Villenave“ (einem Verein, der Freizeitangebot für alle Altergruppen macht) engagierte sich er für soziale Belan-ge.
„Sein Engagement für die Freundschaft und Verständigung der Bürger unserer Kommunen war vorbildlich“, würdigte Kühn den Verstorbenen.
Er hinterlässt eine Frau und zwei erwachsene Töchter. Seine Tochter Catherine, eine Grundschullehrerin, ist ebenfalls im Verschwisterungskomitee engagiert. Sie hat mehrmals Kin-derbegegnungen betreut.


psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.