Viele Punkte im Finanzausschuss

Wann? 01.04.2014 20:00 Uhr

Wo? Haus Hufnagel, Bergstraße 20, 64342 Seeheim DE
Seeheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. Elf Punkte will der Finanzausschuss in seiner kommenden Sitzung am Dienstag (1.April) beraten. Die Beratungen beginnen um 20 Uhr im Haus Hufnagel. Der Gemeindevorstand möchte die Gebührenordnung für die Friedhöfe, die Friedhofsordnung sowie die Gebührenordnung für das Freibad Jugenheim ändern.
Der Waldorfkindergarten soll weiterhin einen kommunalen Zuschuss erhalten, allerdings muss er jährlich über seine Betriebskosten berichten. Der Vorstand legt die Bedarfsplanung für die Kinderbetreuung vor. Er macht den Vorschlag den Platz in der Ortsmitte Ober-Beerbach den Namen „Alte Bürgermeisterei zu geben. Außerdem bittet er um zwei Ausnahmen von der Stellenbesetzungssperre.
Die GRÜNEN beantragen ein Moratorium für das Verfahren zum Bebauungsplan „Nördlich Notisweg“ und die Beteiligung der Gemeinde am Bürgerwindrad Ober-Beerbach. Sie fordern einen Finanzierungs- und Umsetzungsplan für ein kommunales Leitsystem.
Die SPD wünscht Vergünstigungen für die Feuerwehrleute. Der Gemeindevorstand soll prüfen, welche möglich sind.

psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.