Kein Schimmel durch Dämmung

Wann? 20.03.2014 14:00 Uhr bis 20.03.2014 18:00 Uhr

Wo? Gemeindeverwaltung, Georg-Kaiser-Platz 3, 64342 Seeheim DE
Seeheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. „Wärmedämmung fördert Schimmel auf den Außenwänden“, ist eine weit verbreitete, aber keineswegs richtige Meinung. Im Gegenteil: Eine Wärmedämmschicht, die von außen auf die Wände angebracht wird, führt dazu, dass die Oberfläche auf der Raumseite wärmer wird. Feuchtigkeit kann sich – ausreichende Lüftung vorausgesetzt – deshalb nicht so leicht auf den Innenwänden niederschlagen. Übrigens: Eine Wärmedämmung fördert Schimmel auf den Außenwänden, ist eine weit verbreitete, aber keineswegs richtige Meinung. Im Gegenteil: Eine Wärmedämmschicht, die von außen auf die Wände angebracht wird, führt dazu, dass die Oberfläche Au-ßenwanddämmung überdeckt auch Wärmebrücken. Sie schützt so auch an Wandecken oder dort wo eine Decke auf der Außenwand aufliegt sowie im Bereich von Fensterleibungen vor Wärmeverlusten.
Wie man mit einer richtigen Wärmedämmung oder mit anderen Maßnahmen im Haus viel Energie und Geld einsparen kann, erläutert der Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen im Rathaus. Architekt Dieter Schneider bietet eine persönliche, produktneutrale Energieberatung für eine Kostenbeteiligung von fünf Euro für 30 Minuten an. Die Kosten dafür werden derzeit von der Gemeinde übernommen. Der nächste Termin ist am Donnerstag (20.März) von 14 bis 18 Uhr im Rathaus, Georg-Kaiser-Platz 3. Eine vorherige Terminanmeldung im Bürgerbüro (Tel 06257 990380) ist jedoch erforderlich.


psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.