Sirenen heulen zur Probe

Wann? 08.10.2014 10:00 Uhr bis 08.10.2014 10:45 Uhr

Wo? Gemeinde, Seeheim-Jugenheim DE
Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Am Mittwoch (8. Oktober) wird zwischen 10 Uhr und 10.45 Uhr zum neunzehnten Mal im Landkreis Darmstadt-Dieburg ein Sirenenprobebetrieb in Seeheim-Jugenheim durchgeführt. In der Gemeinde wurden die Sirenenanlagen so umgerüstet, dass die Zentrale Leitstelle Dieburg über Funk das Sirenensignal Heulton eine Minute auslösen kann.
Dieser Heulton (auf- und abschwellend) bedeutet im Ernstfall, dass die Bevölkerung gewarnt wird und sofort das Radio einschalten soll. Für das Kreisgebiet sind die Sender des Hessischen Rundfunks, Radio FFH sowie das Rundfunk-Nachtprogramm der ARD maßgebend. Über diese Sender werden aktuelle Informationen über drohende Gefahren und notwendige Verhaltensmaßnahmen übermittelt. Ferner stehen Lautsprecherwagen der Feuerwehr und der Polizei zur Verfügung.
Wie verschiedene Unfälle in den letzten Jahren, beispielsweise die Freisetzung von Giftstoffen nach einem Eisenbahnunglück in Magdeburg, sowie Störfälle bei verschiedenen Firmen gezeigt haben, ist die Warnung der Bevölkerung durch Sirenen ein äußerst effektives Alarmierungssystem, da nur so der größte Teil der betroffenen Mitmenschen erreichbar ist

psj


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.