Eltern-Frei für die Wilde 13!

Es ist ein ganz normaler Kita-Tag. Ganz normal? Aber warum bringen dann die Kinder Koffer mit? Es ist wieder Kinderfreizeit! Das heißt 4 Tage geht es für alle ab 4 Jahre nach Langenselbold ins Naturfreundehaus. Dort wird zusammen mit 3 Betreuern allerhand unternommen; ganz ohne die Eltern.
Das Naturfreundehaus bietet alles, was unsere Kinder brauchen: Einen Wald zum Entdecken, einen Spielplatz zum Toben, eine Feuerstelle für Stockbrot (natürlich aus blauem Teig), einen Platz, um mit Sven zu schnitzen und auch Raum, um eine Kinderdisko zu veranstalten. Jedoch bedeutet ohne Eltern auch, dass die Kinder den Haushalt schmeißen müssen. Aber für unsere „Großen“ ist Tischdecken, Brötchen schmieren und Abwasch kein Problem.
 Wenn es Abend wird, sollten die Kinder von so vielen Aktivitäten ja eigentlich müde ins Bett sinken. Doch es braucht noch einige Vorlesegeschichten bis alle Äuglein zufallen.
Am Donnerstag dürfen die Eltern endlich ihre Kinder wieder in Empfang nehmen und feststellen, dass sie wieder ein bisschen größer geworden sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.