Tiervermittlung Kaninchen

Findie
   
Negra
Momentan sind sehr viele Kaninchen auf der Suche nach einem Zuhause. BITTE SCHAUEN SIE UNSERE BILDER AN. Bei Interesse oder zum Kennenlernen: Tel. 06182-26626, Tierschutzverein Seligenstadt und Umgebung e.V.
*
TWINGO ist ein junges Kaninchen-Männchen und ein gutes Beispiel dafür, wie wohlüberlegt die Anschaffung eines tierischen Hausgenossen sein sollte. Man schafft sich kein Stofftier an, sondern ein Lebewesen, das gewisse Bedürfnisse hat und für welches man Verantwortung übernimmt. Twingo wurde schon im Alter von nur 5 Monaten bei uns abgegeben – so schnell ist das Interesse seiner ehemaligen Familie an ihm erloschen. Nun soll er ein Zuhause finden, in dem er sich sicher und geliebt fühlen kann. Inzwischen ist der schwarz-weiße Twingo 10 Monate und hat auch endlich gelernt, dass man Menschen vertrauen kann. Kaninchentypisch lässt er sich nicht gerne hochnehmen, aber auf dem Schoss und in seinem Käfig kann man ihn streicheln, was er auch sehr gerne mag. Nur Staubsauger lassen ihn leider immer noch jedes Mal in Panik ausbrechen. Man sollte ihn vor dem Saugen an einen ruhigen Platz bringen.
Der Kleine sucht eine Familie mit viel Zeit, wo er die Möglichkeit hat, sein neu gewonnenes Vertrauen weiter zu vertiefen und neue Artgenossen kennenzulernen. Da Zwergkaninchen von Natur aus sehr gesellige Tiere sind, wird Twingo nur zu oder mit einem weiteren Zwergkaninchen abgegeben.
Kaninchen sind Rudeltiere und dürfen nicht alleine gehalten werden. Sie verkümmern sonst in ihrem Sozialverhalten und vereinsamen in einzelner Haltung völlig. Auch ein Meerschweinchen kann Artgenossen nicht ersetzen.
Wenn Sie sich für Twingo interessieren oder weitere Informationen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Twingo freut sich auf Ihren Besuch!

IZZY ist ein weißes Hermelin-Kaninchen. Sie ist etwa 4 Jahre alt und kam wegen eines Sterbefalls zu uns. Izzy ist eine wunderschöne, reinrassige, klein gebliebene Hermelindame besten Alters, mit schönen, blauen Augen. Anfangs Menschen gegenüber etwas schüchtern, taut sie sehr schnell auf, wenn sie jemanden kennt. Sie ist leicht aus dem Käfig zu nehmen und bleibt beim Streicheln still sitzen und genießt die Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wird.
Sie möchte nun die einsamen Zeiten hinter sich lassen und sucht ein Zuhause mit anderen Kaninchen und mit Menschen, die viel Zeit für ihre Streicheleinheiten haben. Izzy wartet gespannt auf Ihren Besuch.

Die ca. 3jährige schwarze NEGRA wurde schweren Herzens wegen Allergie bei uns abgegeben.
Negra ist eine sehr liebe, hübsche und zahme Hasendame. Sie lebte bis jetzt bei Kindern und das merkt man ihr an. Sie ist äußerst neugierig, aufgeweckt und Menschen gegenüber sehr freundlich. Sie liebt es, wenn man ihr die Ohren krault und bleibt dabei still sitzen.
Negra wünscht sich ein Zuhause mit einem großen Käfig oder Gehege, täglichem Freilauf und vielen Streicheleinheiten. Da Zwergkaninchen von Natur aus sehr gesellige Tiere sind, wird Negra bevorzugt zu/mit einem kastrierten Zwergkaninchen-Böckchen oder verträglichem Weibchen vermittelt.

FINDIE ist ein Fundkaninchen. Er wurde vermutlich ausgesetzt und irrte sehr geschwächt draußen umher. Haus-Kaninchen können sich nicht wie Wildkaninchen draußen alleine ernähren – mit ihrem Aussetzen macht man sich auch vor dem Gesetz strafbar! Findie wurde glücklicherweise von beherzten Passanten eingefangen und zu einer unserer Pflegestellen gebracht. Zuerst zurückhaltend, taut er in gewohnter Umgebung schnell auf. Er begrüßt seine Vertrauensperson sofort am Käfiggitter und lässt sich dann auch gerne streicheln. Er ist weiß mit etwas schwarz und 2 Jahre alt. Jetzt, wo Findie kastriert ist, wünscht er sich ein Zuhause mit einem großen Gehege mit genügend Freilauf.
Da Zwergkaninchen von Natur aus sehr gesellige Tiere sind, wird Findie nur zu oder mit einem weiteren Zwergkaninchen abgegeben.
Kaninchen sind Rudeltiere und dürfen nicht alleine gehalten werden. Sie verkümmern sonst in ihrem Sozialverhalten und vereinsamen in einzelner Haltung völlig. Auch ein Meerschweinchen kann Artgenossen nicht ersetzen. Welches Kaninchen wartet auf einen Spielgefährten? Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Findie kennenlernen möchten.

Die beiden braun-grauen Kaninchen RÜBE und ROSALIE kamen schon als viel zu kleine Jungtiere zu uns. Sie waren verschreckt und auch gesundheitlich nicht im besten Zustand. Abgegeben wurden sie aus Zeit- und Geldmangel. Zu viele Tiere hatten sich angesammelt.
Mittlerweile sind die beiden kommunikative und liebenswürdige Tiere, die ihren neuen Besitzern bestimmt viel Spaß und Freude bereiten werden.
Während Rübe etwas neugieriger ist, versteckt sich Rosalie in für sie unbekannten Situationen gerne hinter Rübe. Sie ist einfach die etwas schüchterne. Wenn Rosalie ihren Besitzer kennt, verliert sie jedoch ihre Angst. Beide Tiere bleiben zum streicheln ruhig auf dem Schoss sitzen.
Da Rübe und Rosalie sich sehr lieben, möchten wir sie nicht trennen, sondern nur zusammen vermitteln. Daher suchen wir für Rübe und Rosalie ein gemeinsames Zuhause mit viel Auslauf und Menschen, die sich wirklich Zeit für sie nehmen. Bitte rufen Sie uns an, um Rübe und Rosalie kennenzulernen.

Die beiden weißen bzw. braunen Kaninchen PITA und PINA sind etwa ein Jahr alt, kastriert und geimpft, und gehören zu den eher mittelgroßen Kaninchenrassen. Seit ihrer Geburt sind sie die Menschenhand gewohnt.
Sie warten nun auf liebe Menschen, die ihnen genügend Aufmerksamkeit schenken. Aufgrund ihrer Größe sollten die beiden unbedingt in einem großen Gehege gehalten werden. Pita und Pina verstehen sich sehr gut, sind gemeinsam aufgewachsen und sollten zusammenbleiben.
Gerne dürfen Sie die beiden unverbindlich bei uns bewundern. Pita und Pina freuen sich sehr über Besucher.

Endlich ein endgültiges Zuhause sucht unser Dream-Team LEO & LEONIE. Die beiden schwarz und braunen Kaninchen sind mit 4 und 3 Jahren noch jung. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Zwergkaninchens liegt immerhin bei 8 - 10 Jahren.
Die beiden leben schon immer zusammen und so soll es auch in Zukunft bleiben. Abgegeben wurden sie wegen Unverträglichkeit mit dem Hund und einer allergischen Reaktion des Kindes. Nun suchen die beiden unbedingt ein gemeinsames endgültiges Zuhause. Beide sind sehr neugierig und kommen sofort zu ihrem Möhrenspender. Leo ist kastriert, so dass es nicht zu unerwünschtem Nachwuchs kommen kann. Schließlich werden derzeit leider sehr viele Kaninchen ausgesetzt.
Bei Leo & Leonie handelt es sich um zwei wirklich unkomplizierte Tiere, die jeder Familie Freude bereiten werden. Täglicher Auslauf, Streicheleinheiten und Pflege sind bei Zwergkaninchen ein absolutes ‚Muss’. Wenn Sie also genügend Zeit und Platz und ein großes Herz für Leo & Leonie haben, dann melden Sie sich doch einfach mal zum Kennenlernen bei uns.
1 Kommentar
72
christiane goetz aus Seligenstadt | 14.11.2011 | 12:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.