Traktorenfreunde Seligenstadt mit neuem Vorstand

Reges Interesse fand die Jahreshauptversammlung der Traktorenfreunde Seligenstadt am vergangenen Donnerstag. Über 50 Mitglieder trafen sich in der Gerätehalle des Vereins um die Weichen für die nächsten Jahre zu stellen. Nach dem plötzlichen Tod des 1. Vorsitzenden Peter Laube im Dezember wurde eine Neuwahl notwendig. Der verbliebene Vorstand arbeitete intensiv daran neue Kandidaten zu finden und schlug der Versammlung auch eine Strukturänderung des Vorstandes vor.

Diese wurde in Form einer Satzungsänderung auch nach kurzer Diskussion genehmigt und somit werden die Traktorenfreunde in Zukunft von drei gleichberechtigten Vorstandsmitgliedern vertreten. Der Vereinsringvorsitzende Volker Horn übernahm die Wahlleitung zur Wahl des Vorstandes. In zum Teil geheimer Wahl entschied sich die Versammlung zu folgendem Gremium: 1.Vorsitzender Patrik Lotz, 2.Vorsitzender Peter Sommer, 2.Vorsitzende Annemarie Stuckert, Schriftführerin Fabienne Ott und Rechnerin Doris Kraft.

Als Beisitzer wurden gewählt: für Kasse u. Buchhaltung: Petra Schönfeld, für Vereinsarbeit und Aktivitäten: Sebastian Stieber, Franz-Georg Burkhard, Reiner Wawatschek und Armin Veith und für Jugendarbeit und Brauchtumspflege: Markus Schön, Niklas Kollmus, Sebastian Galster. Als Kassenprüfer fungieren Roger Sarnow, Boris Müller und Sascha Polzer.

Der 1. Vorsitzende Patrik Lotz bedankte sich für den zügigen Wahldurchgang und stellte die geplanten Aktivitäten für 2016 vor. Dem Erntefest am 11. August und dem Forellenessen am 3. September, folgt am 25. September ein Museumsausflug nach Marxzell. Hierzu ist eine Anmeldung am 21. und 28. Mai in der Gerätehalle von 10 bis 12 Uhr notwendig. Weitere Aktivitäten werden kurzfristig angekündigt.
Nach einigen weiteren allgemeinen Themen konnte der offizielle Teil beendet werden und die Anwesenden ließen den Abend bei angeregten Gesprächen und einem Imbiss ausklingen.
Informationen auch über die Homepage unter www.traktorenfreunde.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.