Der Krabbel-Treff in Würzberg stellt sich vor

Krabbelgruppe Würzberg (Foto: W.i.F. Foto Diana Knieriem)
64720 Würzberg: Evangelisches Gemeindehaus |

Engagierte Frauen haben ein neues Angebot geschaffen

Seit Ende April 2017 gibt es ein weiteres Angebot der Gemeinde Würzberg für Eltern mit Kleinkindern: Den offenen Krabbel-Treff.
Die Treffen finden 14-tägig mittwochs statt, von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus in Würzberg. Alle Mamas, Papas, Omas, Opas, .... mit Babys und Kleinkindern im Alter von ca. drei Monaten bis drei Jahren (bzw. Eintritt in den Kindergarten) sind herzlich Willkommen!

Die zwei „Erstlings“-Mütter Lourdes Torrano und Annika Walther aus Würzberg, und die Familien-Patin Diana Knieriem vom Projekt „KiWi“ (Kinder Willkommen), haben den Treff schließlich ins Leben gerufen. Ihnen war die Vernetzung untereinander und der Austausch mit anderen Müttern besonders wichtig und hatte ihnen bisher gefehlt. Annika Walther sprach ihre Tante Annette Emig an, die im Vorstand der Evangelischen Kirchengemeinde tätig ist. Die Kirchengemeinde stellte daraufhin die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Gerade für Menschen, die nicht viel Kontakt mit anderen Leuten im Ort haben, weil sie zum Beispiel neu zugezogen sind oder weil sie kaum Möglichkeiten haben auszugehen, ist ein Treffpunkt wertvoll, wo man anderen begegnen kann.

Es ist einfach so - sobald ein Kind ins Leben der Eltern kommt, werden die Gesprächsthemen ganz andere und der Freundes- und Bekanntenkreis verändert sich ein wenig.

In lockerer, entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Knabbereien wird beim Krabbeltreff erzählt und gelacht, während die Kinder spielen und ihre (vielleicht) ersten sozialen Erfahrungen mit Gleichaltrigen machen.
Es ist Raum für Fragen, Erfahrungsaustausch, Hilfe, .... lustigen Erlebnissen und vielem mehr.

Offener Treff bedeutet, dass die Teilnehmenden mit ihren Kindern ohne Anmeldung kommen können. Gerne um 10 Uhr, aber auch später, wie es gerade passt. Ebenso kann man auch einfach früher gehen, wenn es die Situation mit dem Kind erfordert.

Die Fotos wurden von der Familien-Patin Diana Knieriem gemacht. Sie hat die ersten Treffen fotografisch begleitet und dokumentiert.

Weitere Termine für 2017:
11. Oktober, 25. Oktober, 8. November, 22. November, 6. Dezember, 20. Dezember

Kontakt:
Annika Walther (Krabbeltreff) Tel.: 06061-9797557.
Carsten Rohmann (Projekt-Koordinator „KiWi“) mobil: 0170 3387567, E-Mail: fruehe-hilfen@caritas-erbach.de, Hauptstraße 42, 64711 Erbach. Internet: www.kinder-willkommen.org

Autor*innen: Lourdes Torrano, Annika Walther und Carsten Rohmann
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.