Es geht los....!

Der Motorsportclub Stockstadt geht mit schnellen Schritten auf die neue Sportsaison zu.

Am vergangen Wochenende stand mit dem Besuch der 26. Internationalen Kartausstellung in Offenbach der erste Termin an. In 8 Hallen gab es dort die neusten Informationen sowie alles was es rund um den Kartsport so gibt. Hier hat sich Heiko Gehre, der neue Kartsport-Gruppenleiter des MSC, über die neuste Technik und das Sicherheitszubehör informiert. Mit dabei waren interessierte Eltern und auch ein Teil unserer Nachwuchsrennfahrer. Diese hatten im „Eventbereich“ der Messe den meisten Spaß an den bereitstehenden Kart-Fahrsimulatoren.

Am kommenden Wochenende steht schon der nächste Termin an. Der ADAC lädt zum alljährlichen Motorsportforum nach Fulda ein. Dort gibt es die neusten Informationen zu den verschiedenen Sportarten. Dort treffen sich alle Verantwortlichen Sport- und Spartenleiter der Vereine aus Hessen und Thüringen zum Informationsaustausch. Auch die Vereinsvorsitzenden werden dort auf einer exklusiven Sitzung zu den neusten und wichtigsten Themen informiert.
Im Rahmen der einzelnen Spartenbezogenen Sitzungen werden unter anderem auch die Termine des Sportkalenders besprochen.
Natürlich wird der MSC auch hier mit einer Delegation aufschlagen um seine Interessen zu vertreten und die neuesten Informationen zu bekommen.
Am Abend findet dann die große Sport-Gala statt bei der die Ehrung der erfolgreichsten Sportler aus dem letzten Jahr vorgenommen wird. Mit dabei wird auch wieder das „neue - alte Mitglied“ Niklas Koch sein. Er wird gleich 3x geehrt. Für den 2. Platz in der Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen, den 2. Platz im Westdeutschen ADAC Kart Cup und nochmals für den 2. Platz im Nationalen ADAC Kart Cup. Angefangen hat Niklas seine sportliche Kariere beim MSC Stockstadt wo es Ihm bereits früh gelang Tretcar-Champion zu werden und den Siegerkranz des MSC einzufahren. Damals noch mit reiner Muskelkraft.

Am Freitag, den 9. Februar ist dann auch wieder Clubabend ab 20:00 Uhr im Nebenraum der Stockschter Stubb. Unter anderem werden hier dann alle Sportler über die Termine und die bekanntgegebenen Änderungen im Sportreglement informiert. Neben dem Slalomsport gibt es auch Informationen zur Oldtimerszene. Also zum Oldtimerwandern, -ausfahrten, -touren und dem Oldtimersport. Gäste sind jederzeit willkommen.

Der nächste wichtige Termin ist dann am Freitag, den 23. Februar - da findet auch wieder in der Stockschter Stubb die Mitgliederversammlung des MSC ab 19:00 Uhr statt.

Weitere Informationen über den MSC und seine Schnupper-/Trainingstage gibt es entweder auf der Facebook-Seite oder der Homepage.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.