Wichtige Neuigkeiten

Sportleitertagung
 
Vorsitzendentagung

Motorsportclub war auf Infoveranstaltung in Fulda

Am vergangenen Wochenende waren alle verantwortlichen des Motorsportclub Stockstadt zu Gast auf dem ADAC Motorsportforum in Fulda.

Das Motorsportforum war die Jahresauftaktveranstaltung des ADAC Hessen-Thüringen für den Motorsport. Hier haben sich über 550 Sport-, Jugend- und Spartenleiter der einzelnen Ortsclubs aus Hessen und Thüringen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch getroffen.

Der Sportleiter Michael Borse war gemeinsam mit dem Vorsitzenden Walter Frey auf der einleitenden Sportversammlung. In rund einer Stunde gab es einen Rückblick auf das vergangene Sportjahr, einen Überblick über die geplanten Großveranstaltungen, Informationen zu neuen Sportförderschwerpunkten und allgemeine Informationen.

Im Anschluss fanden dann die verschiedenen Veranstaltertagungen für die einzelnen Sportarten statt.
Heiko Gehre und Liane Jung waren bei der Jugendleitertagung dabei. Hier wurden die Änderungen in den Altersklassen besprochen und die Termine für die Kartsaison bekannt gegeben.

Martin Bernig und Michael Borse waren bei der Tagung für den Automobil-Slalom dabei. Zu den Änderungen im Sportreglement wurde nochmals besonders auf die Zuschauersicherheit hingewiesen. Hier ist der Renn- bzw. der Slalomleiter in der Verantwortung ggfs. auch die Veranstaltung bei möglicher Gefährdung von Zuschauern oder auch Teilnehmern zu unterbrechen um für Abhilfe zu sorgen.

Nicole Borse besuchte die Tagung für Oldtimer, Orientierungsfahrten und Touristik und informierte sich über die Einbindung von Geocaching bei den Ausfahrten.

Walter Frey war auf der Verkehrsleitertagung und hörte sich hier die Themenschwerpunkte an.

Im Anschluss beim gemeinsamen Mittagessen fand unter den Teilnehmern ein sehr reger Gedankenaustausch statt.

Am Nachmittag nahm Frey zusätzlich noch an der Vorsitzenden-Tagung teil. Hier wurde bekannt gegeben das der ADAC keine Warnwestenübergabe mehr an die Schulen anbietet. Da diese größtenteils nur einmal zur Einschulung getragen werden und danach in der Versenkung verschwinden.

Gleichzeitig durfte Gehre als neuer Leiter der MSC Kartsportgruppe erstmals an der Sitzung des Odenwaldpokal im Jugend Kart-Slalom teilnehmen. Der Odenwaldpokal ist ein Regionalpokal ausgeschrieben von 9 südhessischen Kartsport-Vereinen. Der Pokal besteht bereits seit dem Jahr 2000. Erstmals seit diesem Jahr darf auch der MSC Stockstadt dank seiner neuen Jugendkartgruppe und dem Engagement von Gehre hier mitwirken.

Später am Abend wurde es dann festlich. In der feierlich dekorierten Esperantohalle fand die Sportlerehrung statt. Das Highlight des Ortsclub-Forums. Über 570 Teilnehmer und Gäste waren geladen. Es wurden als erstes die vom ADAC Hessen-Thüringen geförderten Fahrer präsentiert. Anschließend wurden Vereine und Funktionäre geehrt sowie die Jugendsportabzeichen in Gold verliehen. Nach einer Auflockerung durch eine Artistengruppe wurden rund 150 Sportler mit edlen Trophäen für Ihre Erfolge und Meistertitel geehrt.

Wer mehr wissen möchte ist gerne zum nächsten Clubabend am 9.2. ab 20:00 Uhr in der Stockschter Stubb eingeladen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.