Ausstellungseröffnung "UM-GEBEN" im Hofgut Gunterhausen

Wann? 06.09.2015 11:00 Uhr bis 31.10.2015 18:00 Uhr

Wo? Hofgut Guntershausen / Kühkopf, 64589 Stockstadt am Rhein DE
Gudrun J. Gottstein: Pack die Badehose ein!
Stockstadt am Rhein: Hofgut Guntershausen / Kühkopf | Die Malerin Gudrun J. Gottstein eröffnet am Sonntag, 06.09.2015 mit einer musikalischen Jazz-Matinee ihre Ausstellung „Um-Geben“ im Hofgut Guntershausen Kühkopf-Knoblauchsaue bei Stockstadt am Rhein.

Gudrun J. Gottstein, geboren 1949, lernte Malerei bei Elisabeth Dering, Professor Anton Bruder und Bruno Supernok, drei bekannten Aschaffenburger Malern mit expressionistischem Hintergrund, die mit ihren Bildern in deutschen Museen und Galerien vertreten sind. Gottsteins künstlerischer Fokus liegt auf bewegte Geschichten des Miteinanders, spontane Begegnungen aus aller Welt, denen sie die Ausstellung im Museum des Hofguts widmet. Ihr Malstil ist dabei gegenständlich, dynamisch-expressiv und zuweilen ruppig mit durchscheinender Leinwand und zum Teil sichtbarer Anrisszeichnung in Pastellkreiden. Nie sind ihre Motive konturlos. Vielmehr nutzt Gudrun Gottstein auch in ihren starkfarbigen Ölbildern die Linie als bewusstes Stilmittel. Gudrun Gottstein malt stets frei Hand und ohne technische Hilfsmittel- so erzeugt sie Bilder mit verblüffender Direktheit und Energie.

Im April 2013 rief die Künstlerin via Internet zum Projekt „Mit fremden Augen“ auf und suchte ganz bewusst nach Reisebildern, Bewegung und Spontanem. Hunderte von Fotomotiven, aufgenommen von fremden Menschen, erreichten die Künstlerin auf diesem Weg. Gudrun Gottstein verarbeitet aus dieser wahren Bilderflut von über tausend Motiven eine Auswahl in ihren Gemälden.
Über das Projekt „Mit fremden Augen“ kamen so Reisegeschichten und Erinnerungen, gegangene Wege ins Bewusstsein. Was ursprünglich ein Projekt von wenigen Monaten sein sollte, hat sich verstetigt, denn der Strom der Bilder und Geschichten reißt nicht ab- und jeder kann mitmachen!

Die Ausstellung „Um-Geben“ im Hofgut Guntershausen befasst sich mit einer Auswahl der Bilder aus dem Kunstprojekt, die vor allem Mensch und Natur ins Verhältnis setzen, aber auch den Umgang der Menschen untereinander zeigen. Bilder aus aller Welt, von Berlin nach Bijanpur, im Grünen und an der See. Aus Sicht der Künstlerin ist das Leben ein Geben, Sich-Um-Geben, selbst Umgebung anderer aber auch Umgeben-Sein: eingebettet in die Welt und Gemeinschaft oder auf sich gestellt oder inmitten von Fremden.

Zur musikalischen Matinée wird das Nachwuchs Jazz-Duo „Rico and His Twin“ erwartet, das die Ausstellung mit ihren Jazz-Interpretationen begleiten wird. Einleitende Worte zur Ausstellung spricht die Tochter der Künstlerin, Sabine Gottstein.

Die Lage des historischen Hofguts Gunterhausen im idyllischen Naturschutz Gebiet Kühkopf-Kloblauchsaue lädt dazu ein, nach Kunst- und Jazzmatinée eine kleine Wanderung einzulegen und sich ganz gemäß des Ausstellungsmottos "um-geben" zu fühlen.

Die Ausstellung "Um-Geben" ist bis zum 31.10.2015 jeweils Samstag und Sonntag von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.