6. Stockstädter Sportstacking Turnier

Qualifikation
 
Siegerehrung Stack of Champions mit Alexander Sinkovic (Rhinemosquitos Stockstadt), Felix Zarbock (Sport Stacking Team Quickborn) und Son Nguyen (ZV89 Zuffenhausen)
Stockstadt am Rhein: Sporthalle Stockstadt |

Das erste Turnier der Sportstacker in diesem Jahr fand am letzten Januar- Wochenende in der Sporthalle Stockstadt statt.

Die Rhinemosquitos der SKG Stockstadt, Abteilung Turnen hatten zum Becherstapeln eingeladen und knapp 200 Sportler im Alter von 6 bis 76 Jahren trafen sich, um um Hunderstel und Tausendstel Sekunden zu kämpfen. Das Team um Martina und Robert Sinkovic war wie immer bestens vorbereitet auf den Ansturm der vielen großen und kleinen Sportler aus ganz Deutschland. Sogar Gäste aus der Schweiz, Belgien und den Niederlanden konnten begrüßt werden. Die Halle bot allen viel Platz und optimale Wettkampfbedingungen. Unterstützt durch viele Übungsleiter und weitere Helfer der Turnabteilung konnten die 120 Tische aus der Altrheinhalle an- und abtransportiert worden, sowie umfangreiche, technische Geräte für die Videoaufzeichnungen und die computergestützte Auswertung fachgerecht aufgebaut werden. In der Küche wurden fleißig Waffeln gebacken und kleine Snacks und Getränke angeboten. So war es doch für alle Beteiligten ein langer Tag, insbesondere, wenn man bedenkt, dass so mancher Sportler eine Strecke von 300 km und mehr zurückzulegen hat, um hier teilzunehmen. Begrüßt wurden die Sportler nach der Qualifikation am Vormittag von der Vorsitzenden der SKG Stockstadt Ursula Kraft, die sich sichtlich freute, dass die „kleinste Gemeinde im Kreis Groß Gerau“ ein solch großes Event auf die Beine stellen kann und wünschte allen Sportlern gutes Gelingen und einen erfolgreichen und fairen Wettkampf. Anschließend fanden dann die Finalausscheidungen statt. Die Rhinemosquitos waren selber mit einem Team von 13 Stackern am Wettkampfgeschehen aktiv beteiligt. Alle konnten sich mindestens in 3 Disziplinen fürs Finale qualifizieren, sei es im Einzel, im Doppel oder in der Staffel. Insgesamt erreichten sie 10 Goldmedaillen, 11 silberne und 4 Bronzemedaillen. Über mindestens eine silberne Medaille konnten sich Marina Boll, Magdalena Drebes, Sina Grüll und Martina Sinkovic freuen. Alexander, Eric und Christopher Sinkovic, sowie ihr Vater Robert holten mindestens eine Goldmedaille. Weitere Goldmedaillen gab es für Waltraud Bayer, Dustin Coffey und Helmut Krug. In der letzten Entscheidung des Tages, dem sogenannten Stack of Champions durfte Alexander antreten. Dabei dürfen die drei tagesschnellsten Stacker einer Disziplin nochmal versuchen, ihre Finalzeit erneut zu unterbieten. Hier schnitt Alexander als zweitbester männlicher Stacker im 3-6-3 ab. Die Gesamtsieger des Turniers kamen diesmal beide aus demselben Verein. Felix Zarbock vom Sport Stacking Team Quickborn erreichte eine Overall Wertung von sage und schreibe 9,407 Sekunden und war damit bester männlicher Stacker. Bei den Frauen gewann seine Teamkollegin Finja Hollin, die es auf eine Gesamtzeit von 9,654 Sekunden brachte. Ganze 21 neue Rekorde wurden in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen aufgestellt. Darunter sind 11 neue deutsche Rekorde, von denen alleine Finja gleich 3 in den Einzeldisziplinen neu aufstellte. Unsere ausländischen Gästen waren ebenso erfolgreich. So konnten 7 holländische, 2 Schweizer und ein belgischer Rekord an den Verband der WSSA (World Sport Stacking Association) zur Verifizierung weitergeleitet werden.
Parallel zu diesem Turnier, das Teil der Saisonauswertung der German Overall Champions Serie 2016/2017 gezählt wird, fand das 3. Stockstädter Anfängerturnier unter der Leitung von Waltraud Bayer statt. Hier traten 13 Stacker, die noch keine oder nur geringe Wettkampferfahrung haben, in vier Altersklassen an. Unter anderen waren 3 Schüler aus der Stacking AG vom Gymnasium Gernsheim vertreten. Schön zu sehen war, dass sich diesmal auch vier Erwachsene den "strengen" Augen der Schiedsrichter stellten. Alle Sportler stackten eine Qualifikations- und eine Finalrunde. Sie erhielten als Belohnung eine Medaille und ein kleines Erinnerungsgeschenk.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.