Automobilslalom erstmals als Doppelveranstaltung

Gesamtsieger der Nachmittagsveranstaltung Stefan Bodin - Foto: Knut Keller Fotografie
Stockstadt: Stockstadt | Der Motorsportclub Stockstadt  richtete am vergangenen Sonntag, den 17. September seinen alljährlichen ADAC-DMSB-Automobilslalom aus. Erstmals wurde in diesem Jahr der Slalom in Stockstadt als Doppelveranstaltung ausgetragen. Der Odenwaldring war hierzu den ganzen Sonntag voll gesperrt.
In der Disziplin des Automobilslalom müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre umgerüsteten Boliden unter Bestzeit auf der 1800 Meter langen, durch Pylonen abgesteckten Rennstecke am Limit bewegen, ohne eines der Hindernisse zu berühren. Jeder Starter hat einen Probelauf und zwei Wertungsläufe, deren Zeiten addiert werden. Pro gefallenen Pylonen erhalten sie eine Zeitstrafe.

Bei der Vormittagsveranstaltung und zunächst trockener Strecke gingen 33 Teilnehmer an den Start. Den Gesamtsieg sicherte sich der ehemalige Deutsche Meister im Automobilslalom Frank Most vom MSC Stockstadt auf seinem "Heimparcours" mit seinem BMW M3 E46 in einer Gesamtzeit von 1:31:96. Den zweiten Platz belegte Patrick Schlosser im Opel Kadett C Coupe mit einer Zehntelsekunde Rückstand auf Most. Drittplatzierter wurde Stefan Bodin vom AMC Gießen, der mit seinem BMW 328i eine Zeit von 1:32:67 erreichte. Vorjahressieger Lukas Restel verpasste im BMW 318i das Podium knapp und belegte Platz 4.

Bei der Nachmittagsveranstaltung mit 28 Startern siegte Stefan Bodin in einer Zeit von 1:31:38 vor Klaus Moser im Opel Kadett C auf Platz 2 und Christian Hausner, der mit seinem VW Polo 86C an den Start ging, auf Platz 3. Sieger der Vormittagsveranstaltung Frank Most  wurde am Nachmittag leider nicht gewertet, da er mit seinem Fahrzeug von der inzwischen leicht nassen Strecke abgekommen war.

Die Ergebnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fließen in die Wertungen zum Rhein-Neckar-Pokal, Mittelhessencup, Main.Kinzig-Pokal, sowie zur HFM-Slalommeisterschaft und zur hessisch-thüringischen Slalommeisterschaft des ADAC 2017 ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.