Neuer Teilnehmerrekord beim 4. Stockstädter Sport Stacking Turnier

Alle Teilnehmer aus dem Anfängerturnier nach der Siegerehrung
 
Blick in die Halle
Stockstadt am Rhein: Sporthalle Stockstadt |

Über 180 Sportler aus ganz Deutschland fanden sich am vergangenen Samstag in der Sporthalle Stockstadt ein, um an dem 4. Offenen Stockstädter Sport Stacking Turnier der SKG Stockstadt/Turnen teilzunehmen.

Das Team um Waltraud Bayer war bestens vorbereitet, sei es bei der Anmeldung und Technik, die von Lukas Spallek und Familie Sinkovic gestemmt wurde oder in der Küche, an den Videokameras und beim Tischetransport, wo sie von Freunden und den Eltern der Rhinemosquitos unterstützt wurde. Die Rhinemosquitos der SKG Stockstadt waren mit knapp 20 Teilnehmern vertreten, darunter 7 Kinder, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen und deshalb bei den Anfängern antraten. Dazu gehörten auch Kinder der Insel-Kühkopf-Schule, die das Stacken in der von Robert Sinkovic geleiteten Schul-AG dieses Halbjahr kennengelernt haben.

Den längsten Weg hatten 2 junge Männer aus Dänemark, die extra zu diesem Turnier angereist waren. Anfahrtswege von 3-5 Stunden sind im Sport Stacking keine Seltenheit, da es immer noch nur wenige Vereine und Turniere gibt, wo man diese Sportart betreiben kann. So ließen es sich auch Sportler aus der Nähe von Bremen, Chemnitz, Bayreuth, Stuttgart oder Kassel nicht nehmen, in Stockstadt um Sekunden im Hundertstel- und Tausendstelbereich zu kämpfen.

Die jüngste Teilnehmerin Melissa Hirth aus Mittenaar war gerade mal 4 Jahre alt. Sie nahm wie 20 weitere Kinder an dem erstmals ausgerichteten separaten Anfängerturnier teil. Dort konnten sich Neueinsteiger untereinander messen, ohne gleich in direkte Konkurrenz mit amtierenden Rekordhaltern treten zu müssen, die auch in diesem Jahr wieder zuhauf angetreten waren. Die Anfänger trugen analog zu den Profis ihre Wettkämpfe in den 3 klassischen Einzeldisziplinen aus und ermittelten ihre Sieger in vier verschiedenen Altersklassen. Sie wurden alle mit einer Medaille und einem kleinen Präsent belohnt.

In den Nachmittagsstunden wurden in über 80 verschiedenen Einzelwettbewerben die schnellsten Stacker ermittelt. Bester Teilnehmer war, wie auch in den
Vorjahren Son Nguyen vom TV Zuffenhausen. Beste weibliche Teilnehmerin
wurde ebenfalls wie im Vorjahr Shanice Klingelhöfer von der SST Butzbach.
Auch in diesem Jahr wurden wieder mehrere Deutsche Rekorde und sogar
einige Weltrekorde aufgestellt, u.a. mehrere bei den Erwachsenen und den
Senioren. Der absolute Höhepunkt war am Ende des Turniers das Stack of
Champions. Hier versuchen die jeweils 3 besten Teilnehmerinnen und
Teilnehmer ihre Finalzeiten nochmals zu unterbieten. Dies
gelang u.a. dem Doppel von Son Nguyen und Nicholas Werner (Die Hochstapler
Speichersdorf). Sie stellten mit 6,209 Sekunden im Cycle einen neuen Overall-Weltrekord über alle Altersklassen auf. Dieser, wie alle anderen neuen Rekorde müssen nun als erstes durch die lokale Videokontrolle und werden dann nach Amerika geschickt, wo sie vom Verband der WSSA (World Sport Stacking Association)
geprüft und hoffentlich anerkannt werden. Auch der 70-jährige Helmut Krug von den Rhinemosquitos hofft darauf, dass er demnächst mit seinem deutschen Rekord geführt wird.
Nach einer über einstündigen Siegerehrung, die von Daniela Schnitzer durchgeführt wurde und bei der über 300 Medaillen überreicht wurden, ging ein langer Wettkampftag erfolgreich zu Ende. Organisatorin und Trainerin Waltraud Bayer von den Rhinemosquitos zeigte sich sehr zufrieden und bedankte sich bei ihrem Helferteam, egal ob in der Küche, an der Kasse, hinter den zahlreichen Videokameras, in der Technik oder beim Auf- und Abbau. Über 100 Schiedsrichtereinsätze mussten koordiniert werden. Hier geht ein herzliches Dankeschön an die teilnehmenden Vereine, die die Rhinemosquitos mit zahlreichen Fachleuten tatkräftig unterstützten. Eine solche Menge an Schiedsrichtern kann ein Verein nicht mehr alleine stemmen. Alle fleißigen Helfer sorgten dafür, dass das Turnier reibungslos ablief und jeder einen fairen Wettkampf bekam. Auch über die finanzielle Unterstützung durch die Firmen Merck und HIM freute sich die SKG Stockstadt, so dass das Organisationsteam bereits durchblicken ließ, dass es auch 2016 wieder ein Sport Stacking Turnier in Stockstadt geben wird.
Alle Ergebnisse zu dem Turnier finden Sie auf unserer Homepage www.rhinemosquitos.de. Unsere Trainingszeiten sind montags und donnerstags von 17-18 Uhr im Kulturraum der Altrheinhalle, Eingang Gaststätte. Interessierte sind jederzeit willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.