Rhinemosquitos der SKG Stockstadt/Turnen mit 8 neuen Europameistertiteln

Warm up Finale
 
Siegerehrung Kinderstaffel
Mülheim: 6. Europameisterschaften Sport Stacking |

Antje Kaiser-Schmitz und Robert Sinkovic stacken neue Rekorde bei der 6. Europameisterschaft der ISSF (International Sport Stacking Federation) in Mülheim an der Ruhr.

Am vergangenen Wochenende trafen sich Sportstacker aus allen Teilen der Bundesrepublik, sowie aus Belgien, Dänemark, Italien und der Schweiz in der RWE-Halle in Mülheim, um sich in zahlreichen Wettkämpfen zu messen, deren Entscheidungen sich im Zehntelsekundenbereich befanden. Die Sportstacker der SKG Stockstadt/Turnen waren mit 9 Sportlern angereist. Das vom FlashCups Team hervorragend organisierte und ausgerichtete Turnier ging über 2 Tage.
Am ersten Tag fanden die Vorkämpfe statt, bei denen alle Rhinemosquitos mindestens 2 Finalplätze erreichten. Der Nachmittag stand unter dem Stern der Staffelwettbewerbe. Hierbei erlangten Justin Grund und Christopher Sinkovic die Silbermedaille bei den Kindern unter 10 Jahren. Bei den Erwachsenen startete Antje in der Siegerstaffel und Robert holte ebenfalls einen 2. Platz. Die Staffel der Jugendlichen mit Marina Boll, Alexander und Eric Sinkovic schieden im Head-To-Head-Modus gegen die Siegermannschaft leider schon frühzeitig aus. Das anschließende Stack Duell wurde in 2 Runden ausgetragen. Joy Müller, Eric und Alexander durften als Gruppensieger an der Finalrunde teilnehmen, bei dem immer 4 Stacker gegeneinander antraten. Leider mußten sich unsere Stacker dann in der nächsten Phase aus dem Duell verabschieden. In der Endphase wurde es dann richtig spannend, da die beiden Finalgegner sich keinen Durchgang schenkten. Die Stimmung in der Halle brodelte, als im letzten und allesentscheidenden Durchgang Son Nguyen vom TV Zuffenhausen sich gegen Jupp Hiemann von den FlashCups durchsetzte und den Tagessieg und Titel holte.
Die Finalwettkämpfe begannen Sonntag früh mit den jüngsten Teilnehmern. Für Justin war es schon ein tolles Erlebnis, daß er an allen Finalen teilnehmen durfte und er sammelte wertvolle Turniererfahrung. In der Gruppe der 8-10 jährigen konnte sich Christopher im 3-3-3 gegen die z.T. 2 Jahre älteren Gegner durchsetzen und den Titel erringen. Dabei schrammte er mit nur 0,03 Sekunden am aktuellen WR der ISSF vorbei. Sieger in dieser AK war ein Sportler aus Dänemark. Ebenfalls einem Dänen mußte sich Alexander beugen. Er errang in 2 Einzeldisziplinen den 3. Platz, wobei er im 3-6-3 sogar die aktuelle Weltrekordzeit der ISSF in der AK 13 unterbot. Leider wurde dieser Durchgang wegen eines Fehlers beim Abstoppen der Uhr für ungültig erklärt. Lynn Muck konnte sich im selben Durchgang vom 9. auf den 7. Platz vorkämpfen. In der AK 11/12 konnte Joy sich ebenfalls über den 3. Platz im 3-6-3 freuen. Marina erreichte gleich zweimal den 5. Platz, während Eric sich selber zu sehr unter Streß setzte und seine Leistung leider nicht abrufen konnte. Im Anschluß fanden die Finalentscheidungen in den Doppelwettbewerben statt. Eric und Marina stackten zum ersten Mal zusammen. Leider verpaßten sie das Finale ganz knapp. Auch Alexander trat mit einem neuen Doppelpartner an. Sie siegten souverän und konnten den Europameistertitel und einen schönen Erinnerungspokal mit nach Hause nehmen. In den Eltern/Kind-Doppeln mußte Robert, wie üblich dreimal antreten und sich z.Tl. selber Konkurrenz machen. Während er im Vorkampf mit Alexander die beste Zeit hinlegte, reichte es im Finale mit Eric zu einem grandiosen 3. Platz. Gemeinsam mit Christopher reichte es zum 2. Platz. Zum Abschluß fanden noch die Wettkämpfe der Erwachsenen statt. Antja siegte souverän in allen 3 Disziplinen und unterbot darüberhinaus auch noch ihren eigenen aktuellen Weltrekord in der Königsdisziplin der Stacker, dem Cycle. Robert siegte ebenfalls in 2 Disziplinen. Im 3-3-3 konnte er den aktuellen Weltrekord unterbieten und wird nun erstmals in der Bestenliste der ISSF geführt. Müde und glücklich über die Erfolge ging es dann am Sonntag abend wieder nach Hause.
Wer Sportstacking näher kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, am 14.11.13 ab 17 Uhr im Jugendraum der Sporthalle Stockstadt bei Würstchen und Pommes das Becher-Stapeln einmal selber auszuprobieren. Informationen bei Waltraud Bayer, Tel. 06258/6234.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.