Asylbewerber

1 Bild

Positives Resümee zur Durchführung der Rechtsstaatsklassen für Asylbewerber im Odenwaldkreis gezogen

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 03.07.2017

Mehr als 270 Teilnehmer im Rahmen des Integrationsprojekts „Fit für den Rechtsstaat“ geschult Im Juli 2016 begann der Odenwaldkreis, als eine der ersten Kommunen in der Region, mit der Umsetzung des kurz zuvor in Hessen gestarteten Programms „Fit für den Rechtsstaat“ - ins Leben gerufen durch das Justizministerium Wiesbaden. In enger Zusammenarbeit mit zwei Richtern des Landgerichts Darmstadt konnten so bis Februar...

1 Bild

Ostdeutschland wird mit Flüchtlingen bevölkert

Bern Weber
Bern Weber | Biblis | am 21.12.2016

Die vorläufigen Angaben für die Verteilung der Flüchtlinge auf die Bundesländer 2017 sind nun bekannt. Die meisten Asylsuchenden wird Nordrhein-Westfalen (17,35%) aufnehmen, die wenigsten werden in Bremen unterbracht (1,05%). Laut einer vertraulichen Quelle im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) werden die Flüchtlinge in Deutschland nach dem Königsteiner Schlüssel nicht mehr verteilt. Zwar ist die Zahl der...

1 Bild

Ehrenamtliche machen sich „Fit-für-Flüchtlinge“

Schmidt Cyriakus
Schmidt Cyriakus | Michelstadt | am 14.11.2016

Michelstadt: Marktplatz | Michelstadt: Für alle Interessierte an der Flüchtlingsarbeit und auch für alle, die sich bereits engagieren, bietet das kath. Dekanat und das Caritas Zentrum in Kooperation mit der Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises den Qualifizierungskurs „Fit-für-Flüchtlinge“ nun auch in Michelstadt an. Start ist am Donnerstag, den 1. Dezember um 19:00 in der Löwenhofreite, Marktplatz 1 Die einzelnen Module dieser Fortbildungsreihe...

1 Bild

Groß-TV und Schuhe für Asylbewerber

Seeheim-Jugenheim: Flüchtlingsunterkunft | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Begegnungsstätte in der Flüchtlingsunterkunft „Linde“ in Jugenheim ist jetzt mit einem Beamer und einer Großleinwand ausgestattet. Gespendet wurde die Fernsehanlage für Großgruppen vom Lions-Club Seeheim. Installiert hat die Anlage das Jugenheimer Elektrofachgeschäft Stefan Leichtweiß. Auch dies als Spende. Bei der Übergabe am Dienstagabend betonte Bürgermeister Olaf Kühn, dass die Begegnungsstätte...

Ausländerbeirat berät

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 15.06.2016

Seeheim-Jugenheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. Mit der Situation der Asylbewerber und deren Unterstützung mit muttersprachlichem Unterricht beschäftigt sich der Ausländerbeirat in seiner kommenden Sitzung am Mittwoch (22. Juni). Die Beratungen beginnen um 20 Uhr im Raum Kosmonosy in der Gemeindeverwaltung, Georg-Kaiser-Platz 3. Weitere Themen sind die Beteiligung am Weltkindertag und ein Internationaler Abend zu Syrien. Außerdem stehen Berichte aus...

Wohnraum für Asylbewerber gesucht

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 15.12.2015

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt bundesweit Tag für Tag. Das Land Hessen weist den Landkreisen jeweils eine bestimmte Aufnahmequote zu. Der Landkreis verteilt die Flüchtlinge nach einem festgelegten Schlüssel auf die Kommunen. Hier sind die Flüchtlinge zunächst in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Dabei kann es sich allerdings nur um eine Übergangslösung handeln, da nicht genügend...

Arbeitsmarktbüros für Asylsuchende

Judith Sturm
Judith Sturm | Darmstadt | am 08.12.2015

Start des neuen Arbeitsmarktbüros für Asylsuchende und Flüchtlinge in der Ar-beitsagentur Darmstadt Am 01.12.2015, startete das neue Arbeitsmarktbüro im Erdgeschoss der Agentur für Arbeit Darmstadt (Büros A 021 und A 022). Es handelt sich dabei in erster Linie um eine Anlauf- und Informationsstelle für alle Menschen mit Fluchthintergrund. Neben der Klärung des zuständigen Rechtskreises und des zuständi-gen Trägers wird...

Sozialausschuss tagt am Dienstag

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 09.06.2015

Seeheim-Jugenheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. Über die Erhöhung des Zuschusses für den Verein SzenenWechsel zur Betreuung von Kindern unter drei Jahren berät der Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport In seiner Sitzung am Dienstag (16. Juni). Beginn ist um 20 Uhr im Haus Hufnagel. Auf Antrag der Fraktion DIE GRÜNEN hat der Gemeindevorstand geprüft, ob Arbeitsgelegenheit für Asylbewerber bereit gestellt werden können. Das Ergebnis, dass im...

Gemeinde sucht Wohnraum für Asylbewerber

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 12.03.2015

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEGHEIM-JUGENHEIM. Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt bundesweit Tag für Tag. Das Land Hessen weist den Landkreisen jeweils eine bestimmte Aufnahmequote zu. Der Landkreis verteilt die Flüchtlinge nach einem festgelegten Schlüssel auf die Kommunen. Im Verlauf der kürzlich in Jugenheim veranstalteten Bürgerversammlung wurde, angeregt privaten Wohnraum zur Unterbringung der Flüchtlinge anzumieten. Bürgermeister...

Gemeinde sucht Wohnraum für Asylbewerber

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 05.03.2015

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEGHEIM-JUGENHEIM. Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt bundesweit Tag für Tag. Das Land Hessen weist den Landkreisen jeweils eine bestimmte Aufnahmequote zu. Der Landkreis verteilt die Flüchtlinge nach einem festgelegten Schlüssel auf die Kommunen. Im Verlauf der kürzlich in Jugenheim veranstalteten Bürgerversammlung wurde, angeregt privaten Wohnraum zur Unterbringung der Flüchtlinge anzumieten. Bürgermeister...

Bürgerversammlung zu Asylbewerbern

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 23.01.2015

Seeheim-Jugenheim: Bürgerhalle Jugenheim | SEEHEIM-JUGENHEIM. Zu einer Bürgerversammlung lädt Hans-Jürgen Wickenhöfer, der Vorsitzende der Gemeindevertretung, am 10. Februar (Dienstag) in die Bürgerhalle Jugenheim ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Schwerpunktthema lautet „Flüchtlinge/Asylbewerber in Seeheim-Jugenheim“. Die Besucher können zudem Fragen zu aktuellen Themen stellen, die für die Allgemeinheit von Interesse sind. psj Pressestelle der...

Obdachlose unter sich?

Gerald Veeh
Gerald Veeh | Siedlung Tann | am 21.01.2015

In der Siedlung Tann zwischen Darmstadt und Griesheim geschehen unglaubliche Dinge. Es geht um ein Obdachlosenwohnheim des Horizont e.V. Der größte Teil der Männer, die dort wohnen sind Schwarze, die Sonderrechte genießen. Zum Teil sind dort auch Obdachlose, die eigene Autos besitzen. Diese Leute sind wie Geschäftsmänner gekleidet und lassen fast schon an Mietnomaden erinnern. Einer der Sozialarbeiter – Herr C. - war...

1 Bild

Asylbewerberinnen lernen deutsch am PC

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 09.01.2015

Seeheim-Jugenheim: Jugendtreff Sandstraße | SEEHEIM-JUGENHEIM. Deutsch sprechen und schreiben ist für Asylbewerber unbedingt erforderlich, um sich zu verständigen und zu integrieren. Mangels fehlender Angebote hat der Helferkreis in Seeheim-Jugenheim die Initiative ergriffen, um den Flüchtlingen, die in der Gemeinde untergebracht sind, Sprach-hilfen zu geben. Dank der Unterstützung von Gerhard Adams, Leiter der Geschäftsstelle Seeheim, hat die Stadt- und...

Wichtige Entscheidungen der Gemeindevertretung

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 06.11.2014

Seeheim-Jugenheim: Feuerwehrstützpunkt | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Gemeindevertretung tagt am Donnerstag (13. November) ab 20 Uhr im Feuerwehrstützpunkt. 26 Punkte verzeichnet die vom Vorsitzenden Hans-Jürgen Wickenhöfer (SPD) aufgestellte Tagesordnung. Eine Reihe wichtiger Entscheidung müssen die Ortsparlamentarier treffen. Bereits in den Beratungen der Ausschüsse waren mehrere Vorlagen unter den Fraktionen umstritten. Entschieden wird über eine neue...

Treffen des Ausländerbeirats

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 17.09.2014

Seeheim-Jugenheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. Zwei Themen berät der kommunale Ausländerbeirat bei seiner Sitzung am Mittwoch (17.September). Die Zusammenkunft beginnt um 20 Uhr im Raum Kosmonosy in der Gemeindeverwaltung am Georg-Kaiser-Platz 3. Erörtert werden die Unterstützung für die Asylbewerber, die in der Gemeinde untergebracht sind, und die Themen, die der Beirat in diesem Jahr bearbeiten will. Berichte gibt es aus den kommunalpolitischen...

Asylbewerber erzählen „Was bedeutet Flucht“

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 09.09.2014

Seeheim-Jugenheim: Freie Evangelische Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Gemeinsam mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg beteiligt sich der kommunale Helferkreis „Asyl“ an den bundesweiten Interkulturellen Wochen. Zur kreisweiten Eröffnungsveranstaltung „Was bedeutet Flucht“ laden das Interkulturelle Büro des Landkreises und der Helferkreis am Freitag (19. September) um 18.30 Uhr in die Räume der Freien Evangelischen Gemeinde in Jugenheim, Am Bahnhof 1 ein. Eröffnet wird die...

8 Bilder

Lebendiger Adventskalender auch in der Riedbahn

Kathrin Keil
Kathrin Keil | Weiterstadt | am 16.12.2013

11. Türchen öffnet sich multikulturell am Bürgertreff Erstmalig in diesem Jahr veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde in Weiterstadt einen lebendigen Adventskalender. 24 Türchen wurden über das Stadtgebiet verteilt. Privathaushalte, Institutionen, öffentliche Einrichtungen und natürlich die Kirche waren und sind noch bis zum 24. Dezember Standort für adventliches Beisammensein. Angeregt wurde die Idee von Ursula Orth...

Ausländerbeirat plant 2014

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 05.12.2013

Seeheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. Seit 20 Jahren hat die Gemeinde einen Ausländerbeirat. Er kümmert sich um die Belange der Menschen ohne deutschen Pass. Am Mittwoch (11.Dezember) trifft sich der Beirat zu seiner letzten öffentlichen Sitzung in diesem Jahr. Beginn ist um 20 Uhr im Raum Kosmonosy in der Gemeindeverwaltung (Georg-Kaiser-Platz 3). Vorsitzender George Bal möchte eine Jahresplanung 2014 erstellen. Weitere Tagesordnungspunkte...

Ehrenamtlich Asylbewerbern helfen

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 23.10.2013

Seeheim-Jugenheim: Sport- und Kulturhalle | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Zahl der Asylbewerber ist in den letzten Jahren wieder gestiegen. Auch Seeheim-Jugenheim wird erneut Flüchtlinge aufnehmen. Untergebracht werden sie im ehemaligen Seniorenheim des Roten Kreuzes zwischen Jugenheim und Balkhausen. Das Gebäude wurde bereits in den 90er Jahren als Flüchtlingsheim genutzt. „Allein den Menschen ein Dach über dem Kopf zu geben, reicht nicht“, stellt Bürgermeister Olaf Kühn...

Treffen des Ausländerbeirats

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 01.10.2013

Seeheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. Um den Stand der Beratungen über alternative Bestattungsformen und die Einrichtung einer Unterkunft für Asylbewerber geht es beim nächsten öffentlichen Treffen am Mittwoch (9.). Die Zusammenkunft beginnt um 20 Uhr im Raum Kosmonosy in der Gemeindeverwaltung am Georg-Kaiser-Platz 3. Berichte gibt es aus den kommunalpolitischen Gremien der Gemeinde und den Ausländerbeiräten im Landkreis und in Hessen....

Zwei neue U3-Kindergartengruppen

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 14.08.2013

Seeheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. Aufgrund des Bedarfs wird die Gemeinde zwei neue Kindergartengruppen für unter Dreijährige (U3) einrichten. Dafür gibt es zwei Optionen: Eine bauliche Erweiterung der kommunalen Kindertagesstätte im Schuldorf Bergstraße oder in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kir-chengemeinde Seeheim in einem Erweiterungsbau in deren Laurentiuskindergarten. Eine eigene Lösung kostet die Gemeinde rund 1,11 Millionen...

Ausländerbeirat lädt ein

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 11.03.2013

Seeheim-Jugenheim: Gmeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. Der kommunale Ausländerbeirat lädt für Mittwoch (20.) zu seiner nächsten Sitzung ein. Sie beginnt um 20 Uhr im Raum Kosmonosy in der Gemeindeverwaltung, Georg-Kaiser-Platz 3. Auf der vom Vorsitzenden George Bal erstellten Tagesordnung stehen die Berichte aus den kommunalpolitischen Gremien der Gemeinde und den Ausländerbeiräten im Landkreis und in Hessen. Weitere Themen sind die Arbeitsgruppe...

Abschaffung der Residenzpflicht bringt Verbesserungen für Asylbewerber - mehr Mensch-lichkeit, weniger Bürokratie

Wilhelm Reuscher
Wilhelm Reuscher | Dieburg | am 23.11.2012

Wiesbaden/Darmstadt-Dieburg – "Mit der im Kabinett beschlossenen Abschaffung der Residenz-pflicht innerhalb Hessens wird eine alte liberale Forderung umgesetzt“ teilt FDP-Landtagsabgeordneter Wilhelm Reuscher mit. „Ein großer Schritt hin zu weniger Bürokratie und mehr Menschlichkeit“, begrüßt Reuscher die Entscheidung ausdrücklich. Bisher war es für Menschen, die in Hessen um Asyl bitten und deren Verfahren noch nicht...