Christopher Street Day

6 Bilder

Gudrun J. Gottstein eröffnet Ausstellung "Mit fremden Augen" in Reinheim

Sabine M. Gottstein
Sabine M. Gottstein | Reinheim | am 26.01.2014

Reinheim: Galerie im Hofgut | Am Sonntag, 26.01.2014 eröffnete Gudrun J. Gottstein im Rahmen einer lyrischen Matinée mit dem Gedichterezitator Uwe Friedrich und dem Acappella Chor Chorcolores die Kunstausstellung unter dem Motto "Mit fremden Augen". Gudrun J. Gottstein - leidenschaftlich der Malerei verpflichtet Gudrun Johanna Gottstein lebt und arbeitet in Babenhausen, Hessen. Sie zeichnet und malt seit frühester Jugend und lernte Malerei bei den...

8 Bilder

"Wege entstehen beim Gehen": hohe Besucherzahlen bereits zum Ausstellungsbeginn

Groß-Umstadt: Säulenhalle | Die Ausstellung in der Säulenhalle Groß-Umstadt mit Bildern der Babenhäuser Künstlerin Gudrun J. Gottstein zum Motto "Wege entstehen beim Gehen" kann bereits am ersten Wochenende rund 200 Besucherinnen und Besucher verzeichnen. Am Freitag 08.11.2013 wurde die Ausstellung durch Stadträtin Renate Filip und Kuratorin Angelika Borchert eröffnet. Die musikalische Begleitung erfolgte durch Andreas Schiener auf der Geige, der die...

4 Bilder

Kunstausstellung Säulenhalle: Wege entstehen beim Gehen

Groß-Umstadt: Säulenhalle | Gudrun J. Gottstein stellt aus Die Babenhäuser Künstlerin Gudrun J. Gottstein zeigt in der Säulenhalle Groß-Umstadt Bilder aus ihrem Kunstprojekt und gibt dieser Ausstellung den Titel „Wege entstehen beim Gehen“. Dieses Motto ist in verschiedene Richtungen interpretierbar. Wege sind da, sie müssen aber beschritten werden. Im Rahmen des Kunstprojektes haben sich viele auf den Weg gemacht, haben Fotos aus aller Welt an die...

3 Bilder

Wege entstehen beim Gehen- Ausstellung in der Säulenhalle Groß-Umstadt

Groß-Umstadt: Säulenhalle | Die Künstlerin Gudrun J. Gottstein zeigt in der Säulenhalle Groß-Umstadt Bilder aus ihrem Kunstprojekt und gibt dieser Ausstellung den Titel „Wege entstehen beim Gehen“. Dieses Motto ist in verschiedene Richtungen interpretierbar. Wege sind da, sie müssen aber beschritten werden. Im Rahmen des Kunstprojektes haben sich viele auf den Weg gemacht, haben Fotos aus aller Welt an die Künstlerin geschickt, Reisegeschichten erzählt...