Demonstration

2 Bilder

Keine Bühne für rassistische Demagogen

„Ihre Programmatik ist menschenverachtend, reaktionär, mindestens „partiell auch gegen den Grundwertekanon einer demokratisch verfassten Gesellschaft“ gerichtet. Eine Partei die das Recht auf demokratische Behandlung einfordert, jedoch ausländischen Mitbürgern und Schutzsuchenden die Selbige streitig macht, kann notgedrungen auf den hauseigenen grünen Wiesen parlieren, jedoch Gemeindehallen sollten für rassistische Demagogen...

Odenwälder GRÜNE unterstützen G20 Protestmarsch

Horst Kowarsch
Horst Kowarsch | Beerfelden | am 30.05.2017

Odenwaldkreis - Wie das Sprecherteam der GRÜNEN im Odenwaldkreis, Petra Neubert (Michelstadt) und Jonas Schönefeld (Michelstadt) mitteilt, unterstützen die Odenwälder GRÜNEN am Sonntag, den 2. Juli in Hamburg den Protestmarsch zum G20 Gipfel. Im Trägerkreis sind die großen Umweltverbände wie NABU, BUND, WWF und Greenpeace vertreten. Die Forderungen "Gerechten Welthandel schaffen!", "Das Klima retten!", "Soziale Ungleichheit...

1 Bild

1. Mai 2017: “Wir sind viele. Wir sind eins.“

Monika Hübenbecker
Monika Hübenbecker | Darmstadt | am 23.04.2017

Darmstadt: Marktplatz | DGB Darmstadt und die südhessischen Gewerkschaften rufen auf zur Demonstration und Kundgebung - nachmittags Familienfest „Wir sind viele. Wir sind eins.“ - unter diesem Motto steht der 1. Mai 2017. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die südhessischen Gewerkschaften rufen alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der gewerkschaftlichen 1. Mai-Veranstaltung in Darmstadt zu...

Odenwälder GRÜNE unterstützen Demonstration "Wir haben Agrarindustrie satt!" - Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft im Odenwaldkreis

Horst Kowarsch
Horst Kowarsch | Beerfelden | am 04.01.2017

Berlin: Potsdamer Platz | Odenwaldkreis - Wie die Sprecherin des Kreisverbands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Odenwaldkreis, Petra Neubert (Michelstadt) mitteilt, unterstützen die Odenwälder GRÜNEN die Demonstration "Wir haben Agrarindustrie satt!". Elisabeth Bühler-Kowarsch und Horst Kowarsch werden für die Odenwälder GRÜNEN am Samstag, den 21. Januar 2017 ab 12.00 Uhr in Berlin mit dabei sein, wenn Zehntausende für eine bäuerliche, tier- und...

5 Bilder

1. Mai 2016: Zeit für mehr Solidarität - DGB OV Pfungstadt ruft auf zur Demonstration und Kundgebung nach Darmstadt

Monika Hübenbecker
Monika Hübenbecker | Darmstadt | am 21.04.2016

Darmstadt: DGB-Haus | "Viel erreicht und noch viel vor! Zeit für mehr Solidarität“ – unter diesem Motto steht der 1. Mai 2016. Wir demonstrieren hier für mehr Solidarität – zwischen den arbeitenden Menschen, den Generationen, Einheimischen und Flüchtlingen, Schwachen und Starken. Wir demonstrieren: Für eine freie, offene, solidarische und demokratische Gesellschaft. Für einen handlungsfähigen Staat, für Steuergerechtigkeit und Investitionen in die...

1 Bild

AES ruft SOS

Schließung der Darmstädter Alice Eleonoren-Schule in Sicht Darmstadt. Die Alice Eleonoren-Schule könnte trotz steigender Schülerzahlen aufgelöst werden. Alle derzeitigen Schülerinnen und Schüler (auch die 2015/16 neu aufgenommene) sollen jedoch ihren Abschluss noch an der AES machen können. An der AES werden folgende Bildungsgänge angeboten: - BzB (Bildungsgang zur Berufsvorbereitung) - BFS (Berufsfachschule,...

1 Bild

Wo ist die DAGIDA?

Alban Wurth
Alban Wurth | Darmstadt | am 13.12.2014

ZDF "Maybrit Illner", 12.12.2014 In Dresden demonstrieren 10.000 in Leipzig 5.500 und in Düsseldorf ca. 500 Teilnehmer. Bewegungen gegen die Islamisierung des Abendlandes tauchen derzeit in einigen deutschen Großstädten auf. So auch in Darmstadt, wenn man einer Einblendung der Sendung "Maybrit Illner" glauben darf. In Maybrit Illners Talkshow wurde im Hintergrund groß Darmstadt "DAGIDA" gezeigt. Am Donnerstagabend...

7 Bilder

Europaweite Proteste gegen das Töten von Straßenhunden in Rumänien

Susanne Wolf
Susanne Wolf | Darmstadt | am 18.05.2014

Frankfurt/Main, 17.05.2014: Gejagt, gequält, getötet – Das grausame Schicksal der Straßenhunde in Rumänien. Unter diesem Motto riefen heute auch die die Tierschützer der Organisation Fair Play for Strays e.V. zu einer Demo in Frankfurt/Main auf. Nachdem die rumänische Regierung im letzten September Kopfgelder für getötete Hunde aussetzte, reißt die Flut an Bildern misshandelter und getöteter Tiere nicht ab. Das alles...

Schwergewichtiger Protest!

LKW Demonstration gegen das neue Abfallwirtschaftsgesetz Am Samstag, den 6. April von 13 bis 15 Uhr, ist eine Demonstration mit 300 LKW durch Darmstadt Innenstadt geplant. Protestiert wird gegen das neue Abfallwirtschaftsgesetz. Der LKW-Zug startet um 13 Uhr am Darmstädter Meßplatz. Weiter geht’s dann über die Marburger-, Frankfurter, Kasino-, Neckar-, Hindenburgstraße bis zum Luther-King- Ring – quer durch die...

Bürgerinitiative für umweltverträglichen Mobilfunk ruft zur Demo am 6.4.2013 in Lindenfels auf

Thomas Boettiger
Thomas Boettiger | Lindenfels | am 31.03.2013

Die Bürgerinitiative für umweltverträglichen Mobilfunk ruft zu einer Demonstration am 6. April gegen die geplante Errichtung einer neuen Mobilfunkanlage im Lindenfelser Wohngebiet auf. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Bürgerhaus, eingeladen sind natürlich ALLE Bürgerinnen und Bürger. Wie im Blog zu lesen, ist es bereits seit längerem möglich sich in eine Unterschriftenliste einzutragen.

Koalition will Kita-Gesetz überdenken: Träger und Eltern befürchten größere Gruppen

Das umstrittene hessische Kinderförderungsgesetz könnte in Teilen verändert werden. Vor einer Anhörung im Landtag am Donnerstag stellte Sozialminister Stefan Grüttner, CDU, ein Einlenken der Regierungsparteien in Aussicht. Vom neuen Kinderförderungsgesetz verspricht sich die schwarz-gelbe Landesregierung eine bessere Kinderbetreuung. Viele Betreiber von Kitas befürchten jedoch das Gegenteil: größere Gruppen, kürzere...

Gegen Parkgebühren

Darmstadt: Justus-Liebig-Haus | Täglich werden diese Parkplätze von hunderten Schülern, die auf ihr Auto angewiesen sind, benutzt. Schüler von der Friedrich-List-Schule, Martin-Behaim-Schule, Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, von dem Oberstufengymnasium Bertold-Brecht sowie dem benachbarten Berufsschulzentrum Nord protestieren gegen die Erhebung der Parkgebühren an der Alsfelder Straße. Am 18. Dezember ab 10 Uhr berät die Stadtverordnetenversammlung über das...

1 Bild

Jedem Fratz einen Platz - Kita- und Arbeitsplätze statt Herdprämie!

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 15.10.2012

DIE LINKE Kreisverband Groß-Gerau informiert Ab dem 1. August 2013 hat jedes Kind ab dem zweiten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Laut dem Deutschen Städtetag lässt sich dieser im Jahr 2008 von der damaligen Großen Koalition beschlossene Rechtsanspruch nicht einhalten. Bundesweit fehlen schätzungsweise 130.000 Betreuungsplätze für Kleinkinder. In Hessen fehlen alleine ca. 3.500 ErzieherInnen. Die...

1 Bild

Steuergelder für die Gemeinden, nicht die Banken

Christiane Böhm
Christiane Böhm | Ginsheim | am 04.09.2012

Ginsheim-Gustavsburg: Bürgerhaus | Am 12. September entscheidet das Bundesverfassungsgericht über die Klage der LINKEN gegen den Fiskalpakt und den Vertrag über den Europäischen Stabilitätsmechanismus. Mit beiden Verträgen werden wieder Milliarden Steuergelder zur Rettung der Banken rausgeworfen, ohne dass sie sich an der Bewältigung der Krise beteiligen. Gleichzeitig werden Länder und Kommunen zum Sparen gezwungen, um eine sogenannte Schuldenbremse...

1 Bild

Griechenland, Syrien und Freiheitsrechte werden ad ACTA gelegt

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 13.02.2012

Dresden: Demonstration | Lokalpolitik ist Globalpolitik: Wir, DIE LINKE, wollen die großartigen Ideen, die Visionen und schöpferischen Kräfte der Menschen für überzeugende politische Vorhaben nutzen, um Hunger und Armut zu überwinden, um die Folgen des Klimawandels und der Umweltkatastrophen in den Griff zu bekommen. --- Menschen mit politischer Macht wollen stattdessen Freiheiten weiter einschränken. Am Samstag den 11. Februar 2012 gab es...

Fluglärmstreit spitzt sich weiter zu!

Es war die vierte Montagsdemonstration am Frankfurter Flughafen. Nach Schätzungen der Veranstalter kamen diesmal 3.500 Menschen im Terminal zusammen, die Polizei sprach von rund 2.000 Menschen. Das wären dann aber weniger als bei der Demo vor einer Woche am 28.November. Organisiert werden die Proteste von einem Bündnis der Bürgerinitiativen, das sich gegen den Betrieb der neuen Landebahn einsetzt und für den Flughafen ein...

„manroland"-Demonstration am 1. Dezember 2011

Ab 08.15 Uhr versammeln sich die Teilnehmer auf dem Fahrbahnbereich der Mühlheimer Straße 341 vor den Toren von „manroland“. Nach einer Auftaktkundgebung erfolgt gegen 08.45 Uhr eine Demonstration über die Mühlheimer Straße und Untere Grenzstraße zum Ostbahnhof Offenbach. Dort steigen die Teilnehmer gegen 09.30 Uhr in die dortigen S-Bahnen und fahren bis zum Hauptbahnhof Frankfurt. Auf dem Bahnhofsvorplatz in FFM erfolgt...