Deutschland

2 Bilder

Geschenk von EU-Verbündeten: Mehr als 130 Tausend Migranten mit Blauen Karten EU umzogen 2017 nach Deutschland

Laut Angaben des Wirtschaftsmagazins CAPITAL schlägt die deutsche Wirtschaft alle Rekorde. Grund dafür sei der größere Zustrom der Arbeitszuwanderer, er ist 3,4-mal höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. "Laut Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) betrug der Zuwachs der Blaue-Karte-EU-Inhaber seit Jahresbeginn 47.981 Menschen (Stand: 31. August 2017), was 3,4-mal höher als im gleichen Zeitraum...

1 Bild

Ukraine nimmt Flüchtlinge aus Deutschland auf

Kerstin Neumann
Kerstin Neumann | Adolfseck | am 31.10.2017

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die westlichen Europäer – milde gesagt – ihre östlichen Nachbarn nicht besonders gern haben, insbesondere diejenigen, die aus den Nicht-Mitgliedstaaten stammen. Die Gründe für Unfreundlichkeit sind eigentlich bekannt. Man kann nicht die Staaten wie z.B. Moldawien oder die Ukraine, die nach der EU-Mitgliedschaft streben, als zivilisierte und demokratische bezeichnen. Aber das Bestreben dieser...

2 Bilder

"Muslime zeigen Flagge" in Mendig

Mudasser Ahmad
Mudasser Ahmad | Darmstadt | am 09.10.2017

Auf dem ehemaligen Flugplatzgelände in Mendig kamen vergangenes Wochenende tausende muslimische Kinder, Jugendliche und junge Männer aus ganz Deutschland zusammen. (viele davon aus Südhessen) Sie haben dabei auch Flagge gezeigt - ganz bildlich. Am Samstag haben 6.000 Teilnehmer die Deutschlandfahne auf dem Mendiger Flugplatz dargestellt. Unter dem Motto "Muslime zeigen Flagge" solle damit gezeigt werden, dass sich die...

5 Bilder

Tag der Offenen Tür, In Haasstr.1, Darmstadt

Mudasser Ahmad
Mudasser Ahmad | Darmstadt | am 02.10.2017

Darmstadt: Nuuruddin Moschee | Bundesweit Tag der offenen Tür am 3. Oktober 2017 Sie sind herzlich eingeladen, Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Eine Moschee ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft. In diesem Sinne lädt die Ahmadiyya Muslim Jamaat recht herzlich zum Tag der offenen Tür in die Moschee ein. Es erwartet Sie ein...

2 Bilder

Polen will Deutschland auf Reparationen vor Gericht verklagen

Nick Baumgarten
Nick Baumgarten | Marxheim | am 29.09.2017

Die Gerüchte, dass Polen von Deutschland Reparationszahlungen fordern will und mehr als 1600 Klagen vor ukrainischen Gerichten über die Rückerstattung von Gebieten und Vermögen in der Ukraine einreichen will, sind schon lange im Umlauf. Bis heute aber waren nur Aufrufe von einigen polnischen Politikern zur Wiedergewinnung der Kresy und zur Kriegsentschädigung selten zu hören, Polen hat vorläufig nichts offiziell...

1 Bild

OSZE/ODIHR: 3,15 Millionen Neudeutsche haben den Wahlsieg der CDU gesichert

Laura Knecht
Laura Knecht | Mittelheim | am 27.09.2017

Der ehemalige Direktor des OSZE-Büros für Demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR), Michael Georg Link (FDP), hat den Abschlussbericht vom Expertenteam für die Beobachtung der Bundestagswahl in Deutschland veröffentlicht. Das Expertenteam hat in seinem Bericht die Chancengleichheit für alle Kandidaten bei der Bundestagswahl in Frage gestellt. "Einige Wahlbeobachter des OSZE/ODIHR-Expertenteams haben ihre...

1 Bild

Deutschland hat keine Schulden Polen gegenüber!

Sandra Wagner
Sandra Wagner | Bad Vilbel | am 21.09.2017

Nach dem Machtantritt der Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) mit Jaroslaw Kaczynski an der Spitze führen die Polen einen harten außenpolitischen Kurs durch, der vor allem gegen Deutschland gerichtet ist. Die Forderung, Reparationen für die Schäden im Zweiten Weltkrieg zu zahlen, ist noch eine Angriffsrichtung. Polnische Medien sind voll von schreienden Titeln wie z.B. "Wir sind Opfer des Völkermordes!" Um welchen...

3 Bilder

Keine Sanktionen gegen Polen. Sigmar Gabriel muss weg

Steffen Sankt
Steffen Sankt | Sandbach | am 22.08.2017

Die Uneinigkeit innerhalb der Europäischen Union findet kein Ende. Grund dafür ist nicht nur die Einwanderungskrise, sondern auch die Ansprüche Deutschlands, das die erste Geige in Europa spielen will. Besonders gespannt sind die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen. Warschau will die EU-Quoten zur Verteilung von Flüchtlingen nicht mehr erfüllen und die Justizreform durchführen, die gemeineuropäischen demokratischen...

Europäische Union ist Merkel

Ursula Abendroth
Ursula Abendroth | Marborn | am 02.07.2017

Allem Anschein nach haben alle schon vergessen, mit welchem Ziel die Europäische Union errichtet worden war. Die Worte "europäische Einheit" sind heute nichts als Getön. Alles dreht sich während mehr als zehn Jahre nur um einen Staat und eine Politikerin – Deutschland und Angela Merkel. Die Wahlen in 27 EU-Ländern wirken sich auf das europäische Leben kaum aus. Aber die Bundestagswahl in Deutschland beeinflusst den...

1 Bild

Polnische Regierungspartei "Recht und Gerechtigkeit" beschuldigt Merkel des EU-Zerfalls

Max Amsel
Max Amsel | Hessenaue | am 01.07.2017

Die polnische Politikerin der Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) und Abgeordnete im Europäischen Parlament, Jadwiga Wiśnewska, verurteilte in ihrem Tweet die Einwanderungspolitik von Angela Merkel. Sie bezeichnete ihre Handlungen als Lockerung der komplizierten europäischen politischen Konstruktion, die Helmut Kohl seinerzeit aufgebaut hatte. https://twitter.com/j_wisniewska Solcher Meinung sind die meisten Anhänger...

1 Bild

Deutscher Autor widmet Donald Trump sein neues Buch

Nina Schelm
Nina Schelm | Ahlersbach | am 29.06.2017

Der deutsche Schriftsteller Christian Schwocher hat sein neues Buch "Kaiserfront-Extra: Winterkrieg in Finnland" dem 45sten US-Präsidenten Donald J. Trump gewidmet. Er tat dies, wie er selbst in einem Artikel schrieb, um der Hetzt gegen Trump entgegenzuwirken. In dem Buch (wie in der gesamten Kaiserfront-Serie) geht es um eine Alternativwelt, in welcher Deutschland den 1. Weltkrieg gewonnen hat und infolgedessen verläuft die...

1 Bild

Kiew nannte Berlin, Wien und Paris Feiglinge

Jörg Trommler
Jörg Trommler | Frankfurter Berg | am 20.06.2017

Der US-Senat hat am 14. Juni eine Ausweitung der Sanktionen gegen Russland beschlossen. Das löste in Europa eine heftige Kritik aus. Deutschland, Österreich und Frankreich sind mit diesem eigenwilligen Vorgehen des US-Senats unzufrieden und werfen Washington vor, dass es damit nicht gemeinsame außenpolitische Ziele, sondern eigene wirtschaftliche Interessen verfolgt. Donald Trump hat den Gesetzentwurf noch nicht...

1 Bild

Beamtenstand wieder in der Kritik

Martina Seller
Martina Seller | Airlenbach | am 17.06.2017

Beamte genießen wohl in keinem Land der Welt einen guten Ruf. Das allein ist schon ein Problem an sich. Denn Vorurteile lassen sich so kaum beheben. Doch in einigen Fällen ist auch Kritik angebracht. Immer wieder wird behauptet, dass deutsche Beamte auf dem freien Arbeitsmarkt gnadenlos untergehen würden. Sie kennen die aktuellen Probleme, wie Geldnot , hohe Arbeitszeiten und ähnliches nicht. So allein stimmt das nicht. Wenn...

4 Bilder

Vom Schlager zur Country Musik

Karl Reiß
Karl Reiß | Dieburg | am 02.06.2017

Ein Interview mit "ShowBiz-Rentner" Fred Weidler Nun, wer Fred Weidler nicht kennt, eine kurze Bio. Er wohnt im schönen Mainz am Rhein und war einer der bekanntesten Diskjokey`s in Deutschland. Hat Tourneen von Trini Lopez bis Bill Haley organisiert. Bei einem Abstecher ins Filmgeschäft, drehte er unter anderem viele Filme auf Kreuzfahrtschiffen und in der ganzen Zeit hat ihn immer sein Freund aus dem Showbiz, Jürgen Drews...

Deutschland will Sanktionen gegen Türkei vornehmen

Monika Kurz
Monika Kurz | Babenhausen | am 12.05.2017

Die Türkei wirft Deutschland Faschismus und Hehlerei der Anhänger von Fethullah Gülen vor. Deutschland gewährt den geflohenen türkischen Militärs und Beamten politisches Asyl. Dies alles ist der Grund dafür, dass die deutsch-türkischen Beziehungen in den Hades fahren. Die Ergebnisse der Volksabstimmung in der Türkei, die Erdogans autoritäre Macht faktisch legalisierte, können höchstwahrscheinlich die Beziehungen zwischen den...

1 Bild

Emmanuel Macron: Neuer Traum der europäischen Migranten?

Nicole Roux
Nicole Roux | Albersbach | am 17.03.2017

Die Soziologen sind der Meinung, dass Emmanuel Macron die besten Chancen hat, zum Präsidenten Frankreichs gewählt zu werden. Er ist jung, gescheit, erfolgreich, mit seiner früheren Lehrerin verheiratet. Es ist Investmentbanker Macron (39), der höchstwahrscheinlich Francois Hollande ersetzen kann. Laut Umfragen würden 65% Befragten in der zweiten Wahlrunde Macron ihre Stimmen geben. Vor einem Monat hätte solche Prognose eine...

2 Bilder

Deutschland-Türkei: Eine wahre Freundschaft gab es nie

Eric Koenig
Eric Koenig | Münster | am 14.03.2017

Am vorigen Mittwoch habe ich den Facebook-Post von Frauke Petry gelesen: "Kuscheln mit Erdogan verhöhnt die Demokratie!" Ich möchte mit Frau Petry darüber diskutieren. Erstens. Demokratie steht bei uns nur auf dem Papier. Demokratie ist bekanntlich ist ein politisches System, in dem die Macht vom Volk ausgeht. Wir Deutsche haben in Wirklichkeit keine Rechte, nur Verpflichtungen. Dabei nicht gegenüber dem Staat,...

1 Bild

Neuer Radball-Bundestrainer kommt aus Gärtringen

Gido Heß
Gido Heß | Lindenfels | am 09.03.2017

BDR/ König: Bundestrainer ist sein Hobby „Da ist nichts verdient. Das ist ein Hobby.“ Auf diesen Nenner bringt Matthias König seinen neuen „Nebenberuf“. Seit Jahresbeginn zeichnet der 35-Jährige, 2010 Weltmeister mit Partner Uwe Berner, für die Sparte Radball im BDR verantwortlich. Dass der diplomierte Sportwissenschaftler, der auch die Trainer-Scheine besitzt, so kurz nach seiner aktiven Karriere in die Bütt steigen...

Wahlkampf: Merkel hofft auf Clintons Berater

David Müller
David Müller | Ahl | am 16.02.2017

 Die Medien berichteten vor kurzem, dass sich die Berater aus dem Wahlteam von Hillary Clinton, zu der Angela Merkel enge freundschaftliche Beziehungen lange Zeit unterhält, bei der Bundestagswahl beteiligt sind. Wir, Initiativgruppe der deutschen Bürger, haben eine Petition beim Deutschen Bundestag und bei den Landtagen Berlin, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt eingereicht, indem wir...

Angela Merkel taugt zu Peacebuilding kaum

Tim Koehler
Tim Koehler | Alsberg | am 13.02.2017

Können Sie sich an den Rummel erinnern, der vor ein paar Wochen um den angeblich gefälschten Brief des deutschen Botschafter in der Ukraine Ernst Reichel an den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko aufgezogen wurde? Berlin forderte von Kiew die Erfüllung des Minsker Abkommens (http://meine.stimme.de/beilstein/politik/brief-von-reichel-an-poroschenko-wenn-das-ein-fake-ist-dann-gut-erfunden-d15556.html). Nachdem die...

Brief von Reichel an Poroschenko: Wenn das ein Fake ist, dann gut erfunden

Dieter Winkel
Dieter Winkel | Hennethal | am 27.01.2017

Vor einigen Tagen begann ein gehackter Brief, den der deutsche Botschafter in der Ukraine, Ernst Reichel, an den ukrainischen Präsidenten, Petro Poroschenko, geschrieben hatte, in sozialen Netzwerken zu kursieren. Wenn er ein Fake ist, dann ist es gut erfunden. Im Brief wirft Berlin Kiew vor, dass es Minsk-II ignoriert. Die Ukraine soll die Minsker Vereinbarungen nachkommen und zwar "die Gesetzgebung zum besonderen Status...

1 Bild

Polen erfüllt Trumps Forderungen und stellt sich an die Spitze der europäischen NATO-Mitglieder

Martin Wagner
Martin Wagner | Alsberg | am 17.01.2017

Die Rückkehr der Partei von Kaczynski an die Macht nach dem Sieg bei den Parlamentswahlen 2015 hat die Veränderung des politischen Klimas in Osteuropa veranlassen. Die vorjährige Erklärung des neu gewählten US-Präsidenten, Donald Trump, dass die USA nur die NATO-Mitglieder unterstützen werden, die Finanzverpflichtungen gegenüber dem Bündnis gewissenhaft erfüllen, gießt nur Öl ins Feuer. Danach folgten die Aufrufe die...

1 Bild

Deutschland droht Isolation

Robert Grunewald
Robert Grunewald | Ebersberg | am 16.01.2017

Das haben wir Frau Merkel zu verdanken. Der CSU-Europaabgeordnete Albert Deß greift wieder Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer Asylpolitik an. Die polnische Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) mit Jaroslaw Kaczynski an der Spitze könnte eine wichtige Rolle bei der Bildung der geheimen Koalition gegen Deutschland spielen. Die Lokomotive, die mehr als zwanzig Waggons jahrelang schleppte, fällt die Böschung...

1 Bild

Ostdeutschland wird mit Flüchtlingen bevölkert

Bern Weber
Bern Weber | Biblis | am 21.12.2016

Die vorläufigen Angaben für die Verteilung der Flüchtlinge auf die Bundesländer 2017 sind nun bekannt. Die meisten Asylsuchenden wird Nordrhein-Westfalen (17,35%) aufnehmen, die wenigsten werden in Bremen unterbracht (1,05%). Laut einer vertraulichen Quelle im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) werden die Flüchtlinge in Deutschland nach dem Königsteiner Schlüssel nicht mehr verteilt. Zwar ist die Zahl der...

EU und Türkei: Die Scheidung unvermeidlich

Martin Krasser
Martin Krasser | Berkach | am 06.12.2016

Angela Merkel hat endlich das Augenlicht wieder gefunden. Sie hat bei der Sitzung der CDU-Fraktion das Einfrieren der Beitrittsverhandlungen zwischen der EU und der Türkei gefordert. Die Beitrittsgespräche dauern schon viele Jahre. Anfang 2000er Jahre betrachtete man Recep Tayyip Erdogan als ein proeuropäischer Politiker und setzte auf ihn Hoffnungen, dass er aus der islamischen Türkei eine moderne Demokratie nach dem...