Ehrenamt

1 Bild

Zaubern können ist keine Hexerei! Ab Januar 2018 im AWO Jugendtreff Bad König

Thomas Schönig
Thomas Schönig | Bad König | vor 4 Tagen

Bad König: AWO Jugendtreff | Zaubern können ist keine Hexerei! Du möchtest ein spannendes Hobby kennenlernen ? Du hast Dich schon immer für Zauberkunst interessiert aber noch keine Gleichgesinnten gefunden ? Wir bieten ab dem 21.01.2018 den Zauberworkshop für Kinder und Jugendliche im AWO Jugendtreff Bad König an. Werde ein Zauberkünstler !  Zauberworkshop für Kinder und Jugendliche ( von 6 - 16 Jahren ) bietet allen interessierten einen Einblick in...

1 Bild

Wie steht es um die Gründerförderung in Hessen?

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 06.11.2017

Darmstadt: IHK Darmstadt | Wirtschaftsjunioren Darmstadt-Südhessen haken nach Darmstadt, 07.11.2017. Knapp drei Viertel der Besucher der 15. Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer finden, dass existierende Förderprogramme nicht ausreichend bekannt sind bzw. nicht zu den Bedürfnissen der Gründer passen. Im Rahmen der Fachtagung befragten die Wirtschaftsjunioren Darmstadt-Südhessen die insgesamt rund 150 Teilnehmer, bestehend aus Experten der...

1 Bild

Wo fließt der Saubach in Bessungen?

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 07.08.2017

Darmstadt: Akademie für Tonkunst | Für einen Neubewohner von Bessungen eine berechtigte Frage. Der Aufruf zur Reinigung des Saubachs war eine willkommene Einladung, hinter der Musikakademie zu suchen. - An der Endhaltestelle der Linie 3 war zunächst niemand zu sehen. Ein wartender Autofahrer wies mich nach Osten. Dort verschluckte ein Gully den Saubach. – Aber der Spazierweg war vielversprechend und wurde von Joggern und Hundeführern gern genutzt. Bald traf...

2 Bilder

Roßdorfs Repair-Café bezieht Geflüchtete mit ein

Roßdorf: Historisches Rathaus Roßdorf | Am 29.10.2016 feierte das Ehrenamtsbüro Roßdorf das Grand-Opening seines Repair-Cafés. Repair Cafés sind Non-Profit-Organisationen, bei denen es darum geht, gemeinsam mit anderen defekte Gegenstände von sich zu reparieren. Dabei stehen den BesucherInnen ehrenamtliche Reparatur-ExpertInnen beratend und helfend zur Seite. Ganz nach dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe. Ursprünglich war von den drei Initiatorinnen Kessler, Lau und...

3 Bilder

Flüchtlinge betreuen den Garten des Kulturhistorischen Vereins Roßdorf

Roßdorf: Kulturhistorischer Verein | Das Projekt „Flüchtlinge helfen Senioren im Garten“ nimmt Gestalt an. Das Aufstellen der Gerätehütte im Garten des Kulturhistorischen Vereins Roßdorf ist der erste Schritt zur Umsetzung des Projekts „Flüchtlinge engagieren sich in ihrer Gemeinde“, welches vom ortsansässigen Ehrenamtsbüro gemeinsam mit der Hessischen Staatskanzlei in der Gemeinde Roßdorf-Gundernhausen initiiert wird. Unter diesem Motto wurde die Idee...

Wer pflegt die Wanderwege?

Heike Preß
Heike Preß | Olfen | am 12.03.2017

Wer gerne im Wald und in der Natur unterwegs ist, egal ob beim Spaziergang mit der Familie, dem Hund oder beim Wandern, der hat sich sicherlich schon einmal über einen unzureichend markierten Wanderweg geärgert. Doch wer kümmert sich eigentlich um die Markierung der Wanderwege? Diese Frage ist einfach zu beantworten: Ehrenamtlich engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich gerne in der Natur bewegen und ein gut...

1 Bild

Ehrung für den Chef der Darmstädter Privatbrauerei

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 02.03.2017

Wirtschaftsjunioren Darmstadt verleihen goldene Juniorennadel an Wolfgang Koehler Darmstadt, 03.03.2017. Der Familienunternehmer und Geschäftsführer der Darmstädter Privatbrauerei GmbH Wolfgang Koehler ist mit der goldenen Juniorennadel der Wirtschaftsjunioren Deutschland ausgezeichnet worden. Das ist die höchste Auszeichnung, welche die Wirtschaftsjunioren Deutschland, der bundesweit größte Verband junger Unternehmer und...

1 Bild

9.000 Stunden im Ehrenamt geleistet

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Rodgau | am 10.01.2017

Rodgau: Johanniter-Haus | Ein erfolgreiches und bewegtes Jahr liegt hinter der ehrenamtlichen Helferschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vom Ortsverein Rodgau/Rödermark. Dies wurde allen Mitwirkenden nochmals bei ihrer Jahresabschlussfeier Ende Dezember bewusst, als Bereitschaftsführer Michael Hemrich die vergangenen zwölf Monate Revue passieren ließ. Bei seinem Jahresrückblick berichtete er über ihre unterschiedlichen Einsätze im...

1 Bild

Qualifizierungskurs „Fit-für-Flüchtlinge“ jetzt auch in Michelstadt

Schmidt Cyriakus
Schmidt Cyriakus | Bad König | am 21.11.2016

Erbach/Michelstadt: Am 1. Dezember beginnt der Qualifizierungskurs „Fit-für-Flüchtlinge“ für alle Interessierte an der Flüchtlingsarbeit und auch für alle, die sich bereits engagieren. Die einzelnen Module der 4-teiligen Fortbildungsreihe fördert die Ehrenamtlichen bei Ihrem Engagement in der Arbeit mit Flüchtlingen. Neben der Beschäftigung mit inhaltlichen Fragen rund um das Thema Flüchtlinge, Asyl, Ehrenamt und...

1 Bild

Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe - Kurse in Beerfelden, Michelstadt, Breuberg und Lützelbach

Schmidt Cyriakus
Schmidt Cyriakus | Bad König | am 14.11.2016

Odenwaldkreis: An der 1. Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe haben über 20 Personen zwischen 19 und 76 teilgenommen. Unter der Überschifft „Fit für Flüchtlinge“ traf man sich an drei Abenden im Pfarrzentrum der katholischen Kirche in Reichelsheim zu den Themen: • Gesetzliche Rahmenbedingungen, Asylverfahren, Arbeitsmöglichkeiten… • Aufgabe und Grenzen des Ehrenamtes in der Flüchtlingsarbeit...

1 Bild

Unternehmer und Gründer aufgepasst!

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 01.07.2016

Darmstadt: IHK Darmstadt | Wirtschaftsjunioren Darmstadt unterstützen bei der Bewerbung um den hessischen Gründerpreis Darmstadt, 28.06.2016. Wer ein Unternehmen gründet, benötigt Mut und Risikobereitschaft. Ein Schritt, der für viele Jungunternehmer häufig kein leichter ist. Umso erfreulicher ist es, wenn diese Courage mit Erfolg belohnt wird. Die erfolgreichsten Gründer sollen auch in diesem Jahr wieder mit dem Hessischen Gründerpreis honoriert...

1 Bild

Frauenpower im Ehrenamt der Turnerschaft 1882 Klein Krotzenburg e. V.

Thomas Petzold
Thomas Petzold | Hainburg | am 06.06.2016

Im Nachgang zur Jahreshauptversammlung der Turnerschaft fand die erste Sitzung des einstimmig und komplett wiedergewählten Vereinsvorstandes statt. Der Gesamtvorstand der TKK umfasst weiterhin 17 Personen. Satzungsgemäß wurde in dieser Sitzung der geschäftsführende Vorstand in Teilen neu gewählt. Zum geschäftsführenden Vorstand gehören die drei Vorsitzenden und zwei Beisitzer, welche aus dem Gesamtvorstand neu gewählt...

1 Bild

Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter ohne sie geht nichts mehr

Gido Heß
Gido Heß | Darmstadt | am 25.05.2016

Die ehrenamtlichen Helfer sind immer dort, wo Menschen ihre Hilfe benötigen! Auf Konzerten, Sportfesten und Großveranstaltungen gehören sie zum Bild: die meist ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sanitätsdienstes, leicht erkennbar an ihrer Einsatzbekleidung. Sie sind täglich rund um die Uhr zur Stelle: die haupt- und ehrenamtlichen Helfer im Rettungsdienst. Wenn Menschen schwer verletzt oder in besonders...

Jugendliche bitten für Jugendarbeit

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 10.03.2016

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die hessische Jugendsammelwoche geht in die 66.Runde. Auch in diesem Jahr bitten wieder viele Jugendliche in der Bergstraßengemeinde um Unterstützung und Spenden für die Arbeit der Vereine und Jugendorganisationen. Sie steht unter dem Motto „Dabei sein ist alles“. Es sammeln die Jugendabteilungen vom Schützenverein, von der Sport- und Kulturgemeinde Ober-Beerbach sowie die Jugendfeuerwehren aus...

1 Bild

Business Culture Consulting: wann, wofür, für wen?

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 16.02.2016

Darmstadt: Bockshaut | + + + “Die Kommunikation könnte besser laufen“ + + + „die Performance ist nicht optimal“ + + + „bei uns fehlt momentan die Motivation“ Change Projekte scheitern, statt erfolgreich zum Ziel zu führen. Probleme werden ausgesessen, statt Sie im Team zu lösen. Sie stehen vor neuen Herausforderungen in der Führung multikultureller Teams oder beschäftigen sich "nebenbei" mit erfolgreicher Mitarbeiterbindung? Am 2.3.2016, ab...

1 Bild

Ausgezeichnetes Engagement

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 11.02.2016

Wirtschaftsjunioren Darmstadt erhalten Preis „Aktivster Kreis“ Darmstadt, 12.02.2016. „Aktivster Kreis 2015“ – mit diesem Titel dürfen sich die Wirtschaftsjunioren Darmstadt schmücken. Hintergrund: Der Preis „Aktivster Kreis“ wird alljährlich an diejenigen Kreise der Wirtschaftsjunioren Deutschland verliehen, die sich im vergangenen Jahr durch ihre herausragenden Leistungen und Projekte ausgezeichnet haben. In der...

1 Bild

Ehrung für Unternehmerin aus Darmstadt

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 25.01.2016

Darmstadt: IHK Darmstadt | Wirtschaftsjunioren Darmstadt verleihen goldene Juniorennadel Die Unternehmerin Jana Corréus ist mit der goldenen Juniorennadel der Wirtschaftsjunioren Deutschland ausgezeichnet worden. Das ist die höchste Auszeichnung, die die Wirtschaftsjunioren Deutschland, der bundesweit größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte, vergeben können. Mit ihr werden Mitglieder geehrt, die sich besonders stark in die Projektarbeit...

1 Bild

Ehrenbriefträger Erich Funke

Markus Stutzenberger
Markus Stutzenberger | Darmstadt | am 25.01.2016

Aufgrund seiner zahlreichen ehrenamtlichen Verdienste wurde Herrn Erich Funke aus Worfelden der vom Hessischen Ministerpräsidenten gestiftete Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Erich Funke ist Gründungsmitglied (1989) und seitheriger Vorsitzender der Kolpingsfamilie Weiterstadt. Diese Gruppe bereichert und unterstützt das Leben unserer Pfarrei und ist immer offen für alle Interessierten. Viele Aktionen haben eine...

1 Bild

Wirtschaftsjunioren Darmstadt: Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 19.01.2016

Darmstadt: IHK Darmstadt | Dr. Katja Riedel spricht für junge Unternehmer und Führungskräfte im Jahr 2016 Die Naturwissenschaftlerin Dr. Katja Riedel steht ab sofort an der Spitze der jungen Unternehmer und Führungskräfte in Darmstadt. Pünktlich zum Jahreswechsel tritt die 34-jährige Projektmanagerin (BRAIN AG) ihr Amt als Sprecherin der Wirtschaftsjunioren Darmstadt an. „Neben branchenübergreifendem und überregionalem Netzwerken sind mir vor allem...

1 Bild

Ehrenamtliche Johanniter gewürdigt

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Rodgau | am 11.01.2016

Ein spannendes und ereignisreiches Jahr liegt hinter der ehrenamtlichen Helferschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. aus dem Ortsverband Rodgau/Rödermark. Bereitschaftsführer Michael Hemrich lies bei der Jahresabschlussfeier seiner Helferinnen und Helfer die letzten 12 Monate Revue passieren und dankte Ihnen allen für ihren engagierten Einsatz. Hemrich berichtete, dass gerade die zurückliegenden Monate im Bereich der...

1 Bild

CHARITY 3-Gänge-Dinner & Live-Musik

Adriana Tausch
Adriana Tausch | Zwingenberg | am 15.10.2015

Zwingenberg: Dorfgemeinschaftshaus Rodau | CHARITY 3-Gänge-Dinner & Live-Musik Das 20-jährige Jubiläum der Pfadfinder „Royal Rangers“ muss gefeiert werden - und zwar mit Ihnen! Wir nehmen dies zum Anlass und möchten Sie musikalisch und kulinarisch verwöhnen! Programm * Vorband der Royal Rangers & Freunde * köstliches 3-Gänge-Menü (auch vegetarisch) * Huub Dutch Duo (www.huubdutchduo.de) * Ende ca. 21 Uhr Der Erlös des Abends kommt Vergiss-Mein-Nicht -...

1 Bild

„DIE LINKE“ IM KREIS BERGSTRASSE GEHT MIT FRISCHEM WIND INS WAHLJAHR 2016

Mit einer Mischung aus alten und neuen Gesichtern, erfahrenen Hasen, Neulingen und viel frischem Wind geht der Kreisverband Bergstraße der „Linken“ ins Kommunalwahljahr 2016. Der Kreisvorstand stellte sich bei der Mitgliederversammlung im Restaurant „Am Stadtgraben“ in Heppenheim neu auf. Frauen sind in ihm stark vertreten. Zur Einführung in den Abend thematisierte Linken-Landtagsabgeordneter Hermann Schaus seine...

1 Bild

Flüchtlingsthema: Die Überforderung wird von Tag zu Tag deutlicher, es gilt dringend auf politischer Ebene einzugreifen 1

Die permanente Rekrutierung von Ehrenamtlichen zwecks Organisation und Betreuung von Asylbewerbern ist, wie es scheint, zwingend notwendig, denn ohne diese hätten wir katastrophale Zustände. Doch wieso geht es nicht auch anders, wo bleiben die Anzeichen für einen Ruck in die richtige Richtung? Die vielen freiwilligen Helfer tun was sie können und stoßen dabei an ihre Grenzen, so packen wir die Problematik nicht an der Wurzel...

1 Bild

Zuwendung am Lebensende - Schulung für Hospizhelfer startet im Oktober

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Dreieichenhain | am 03.07.2015

Dreieich: Schulung der Johanniter im Diakonischen Werk Winkelsmühle | Die Begleitung von Menschen mit lebensbegrenzenden Erkrankungen ist mehr als eine Aufgabe - es ist eine Herzensangelegenheit. Die Mitarbeiter im Johanniter-Hospizdienst wissen, dass die meisten Menschen am Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung sein möchten. Um dies zu ermöglichen, setzen sie seit über zehn Jahren in Rodgau, Rödermark und Dreieich ehrenamtliche Hospizhelfer dafür ein. Sie führen Gespräche mit...

1 Bild

Zuwendung am Lebensende - Schulung für Hospizhelfer startet im Herbst

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Dreieichenhain | am 03.07.2015

Dreieich: Diakonisches Werk | Die Begleitung von Menschen mit lebensbegrenzenden Erkrankungen ist mehr als eine Aufgabe - es ist eine Herzensangelegenheit. Die Mitarbeiter im Johanniter-Hospizdienst wissen, dass die meisten Menschen am Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung sein möchten. Um dies zu ermöglichen, setzen sie seit über zehn Jahren in Rodgau, Rödermark und Dreieich ehrenamtliche Hospizhelfer dafür ein. Sie führen Gespräche mit...