euro

Betreuer für Ferienspiele gesucht

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 10.03.2016

Seeheim-Jugenheim: Rathaus | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Jugendförderung der Gemeinde sucht wieder Betreuer für ihre Ferienspiele. Veranstaltet werden sie in den Sommerferien vom 18. (Montag) bis 29. Juli (Freitag) und vom 15. (Montag) bis 26. August (Freitag). Das Thema der Ferienspiele lautet „Eine Reise in die Welt der Töne“. Teilnehmen Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Ferienspiele werden in zwei Blöcken zu je vierzehn Tagen angeboten, so...

Sind zusätzliche gesetzliche Feiertage wie es die Muslime in Deutschland gerne möchten, sinnvoll?

Heinz Müller
Heinz Müller | Erbach | am 26.01.2014

Wir leben in einem christlichen Land mit den dazu gehörenden Feiertagen, vor ein paar Jahren wurde bereits der Buß- und Bettag als christlicher Feiertag abgeschafft, nun fordern die Muslime ihre eigenen Feiertage gesetzlich festzuschreiben in Deutschland. Man sollte mal bedenken ,wenn nun jede Religionsgemeinschaft das Gleiche verlangt, dann kann die deutsche Wirtschaft ihre Produktionen einstellen, denn dann haben wir nur...

Tschüss Euro? 6

Wollen die Südhessen die D-Mark zurück? „Deutschland braucht den Euro nicht”, heißt es im Wahlprogramm der Alternative für Deutschland (AfD). Die Gründung der neuen Partei sorgt derzeit für hitzige Diskussion unter Politkern und in der Bevölkerung. Sehen die großen Parteien in den Euro-Kritikern eine ernsthafte Konkurrenz? Wie realistisch sind die Forderungen der AfD? Zumindest das Ziel für die kommende Bundestagswahl ist...

Euro vor dem Aus??????

Heinz Müller
Heinz Müller | Erbach | am 27.05.2012

Genf - Die Schweizer Nationalbank trifft Vorbereitungen für den Fall, dass der Euro scheitert. Mit einem Basis-Szenario stellt sich das Land auf "eine längere Phase größerer Schwierigkeiten" ein. Der neue Schweizer Nationalbankpräsident Thomas Jordan sagte der in Zürich erscheinenden „Sonntagszeitung“. „Wir müssen auch für den Fall der Fälle vorbereitet sein, dass die Währungsunion zusammenbricht, obwohl ich nicht damit...

Bloß keine Hektik beim Immobilienkauf

Angesichts der anhaltenden Krise im Euroraum wird die eigene Immobilie für viele Bundesbürger immer mehr zur attraktiven Anlage. Der Wunsch nach Wohneigentum führt dazu, dass die Preise für Häuser und Eigentumswohnungen in guten Lagen seit geraumer Zeit teilweise kräftig steigen, in Ballungsräumen werden die Angebote bereits knapp. Viele potenzielle Häuslebauer oder -käufer haben allerdings Angst, angesichts der Turbulenzen...